Zusammenfassung für Harry Potter Teil 1: Habt ihr da etwas für mich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Harry Potter und der Stein der Weisen!

Es geht um einen Zauberlehrling dessen Eltern von einem bösen Magier Voldemord ermordet wurden, nur Harry überlebte als Baby. Der Junge kommt auf eine magische Schule mit vielen Zauberern und es gehen merkwürdige Dinge vor sich.Der Stein des Weisen wird in der Schule was wie ein riesen Schloss aussieht verschlossen, hier trifft Harry auf der Mörder seiner Eltern. Ihn besiegt er mit dem Stein der Weisen der zeigt das an was man sich am meisten wünscht :)

Stein der Weisen der zeigt das an was man sich am meisten wünscht

alles klar.

Im Buch wird jedoch beschrieben, dass der Spiegel Nerhegeb alles zeigen soll, was man sich am meisten wünscht... oder auch nicht warnt Dubledore

Aber der Stein verlängert das Leben um ein paar Hundert Jahre und noch einiges mehr, ist aber ganz sicher keine Glaskugel.

0

der kleine harry potter (11 jahre) findet heraus dass es ein zauberer ist, und geht von da an auf die zauberschule hogwarts. Dort findet er auch schnell freunde, und zwar ron, und später auch hermine, aber es gibt auch leute die ihn nicht mögen, sein proffesor in zaubertränke, snape, und sein mitschüler draco malfoy. im ersten teil muss harry lord voldemort (der hat harrys eltern getötet) den stein der weisen wegnehmen(voldemort will den stein benutzen um unsterblich zu werden).

Harry Potter erfährt an seinem 11.Geburtstag dass er Zauberer ist.Er geht nach Hogwarts und ihm wird erklärt dass er was Besonderes ist,weil Voldemort ihn nicht töten konnte.Währendessen sucht er mit Ron und Hermine den Stein des Weisen.

Was möchtest Du wissen?