Zusammen zum Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es reicht, wenn du, wenn überhaupt ein Partnertier mitnimmst, am besten das nervenstärkste.

Von ein mal zum Tierarzt und zurück entfremden sie sich nicht, selbst wenn sie danach einen ekligen Medzingeruch an sich haben.

Wir hatten zwei Kaninchen. Und wenn eines zum Doktor musste, haben wir nur eins mitgenommen, da unser Transportbehälter viel zu klein für zwei Tiere war.

Nach dem   Tierarztbesuch hat es nie Probleme zwischen den Beiden gegeben.

Ja habe ich auch oft gemacht,als eins sehr alt war und oft zum Arzt musste.Bei mir hats auch sehr gut so geklappt^^

0

Ein Partnertier mitnehmen reicht. So schnell verlieren sie den "Gruppengeruch" nicht...

hast du eventuell bemerkt das dein krankes Kaninchen eventuell eine kleine Kaninchenfreundin hat? Wenn ja dann nimm sie mit alle fünf würde ich nicht mitnehmen

Was möchtest Du wissen?