zusammen ziehen mit der Freundin und Wohngeld ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du hier von einer Miethöhe sprichst,dann bekommst du kein Wohngeld,sonder beziehst zu deinem FSJ - Gehalt eine Aufstockung durch das Jobcenter,also ALG - 2 oder besser Hartz - 4 !

Zieht sie zu dir in die Wohnung musst du das dem Jobcenter gleich mitteilen und wenn ihr euch nicht von Anfang an freiwillig wirtschaftlich wie finanziell unterstützen wollt,dann darf ihr Einkommen auf deinen Bedarf zumindest im ersten Jahr des Zusammenzuges nicht angerechnet werden.

Dann würdest du aber nur noch 50 % deiner Warmmiete bekommen und sie muss den Rest zahlen.

Was möchtest Du wissen?