Zusage für einen Ausbildungsplatz!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Zweifel am Tag des Beginns der Ausbildung. Theoretisch kann der Vertrag auch irgendwann nachher unterschrieben werden.

Den Vertrag hast Du ja sogar jetzt schon abgeschlossen, denn es ist nicht zwingend notwendig, einen Vertrag in Papierform zu schliessen. Auch mündlich oder per Email kann man einen Vertrag schliessen.

Witzig ist für dich an der Situation eher, dass die Firma sich jetzt daran halten muss, Du aber nicht, wenn Kathrin97 bedeutet, dass Du erst 15/16 bist. Denn dann müssen Deine Eltern dem Vertrag noch zustimmen, damit er von Deiner Seite gültig wird.

Ausserdem gibt es keine Probezeit, wenn sie nicht vertraglich vereinbart wird (und das habt Ihr vermutlich per Email noch nicht oder?). Du wärest also bislang unbefristet beschäftigt!

Bleib also mal ruhig und locker. Das Papier ist noch so wichtig für Dich, eher schon nachteilig.

Die meisten dieser Aussagen sind schlichtweg FALSCH !

  1. Man darf einen Ausbildungsvertrag (so wie auch andere Verträge) nicht "rückdatieren"!

  2. Bei einem Berufsausbildungsverhältnis ist die Schriftform, und zwar vor (!) Beginn der Berufsausbildung, zwingend vorgeschrieben (§§ 10, 11 Berufsbildungsgesetz)!

  3. Die Probezeit ist in § 20 BBiG geregelt...

0

Ich würde einfach nochmal nachfragen. In der Regel kommt der Vertrag aber per Post, da Du ihn ja unterschreiben musst, oder Du musst dort nochmal zum Unterschreiben hin.

Nachfargen ist sinnvoll. oder einen Termin ausmachen um den Vertrag abzuholen.

Der Vertrag kommt meist per Post. Hab noch keinen per Mail gesehen.

Was möchtest Du wissen?