Zusage für Ausbildungsplatz, jedoch noch andere Angebote offen

2 Antworten

Eine recht schwierige Entscheidung. Ich weiß nicht ob es da eine Ideallösung gibt. Aber ich würde mal bei der ersten Wahl anrufen und mich nach dem aktuellen Stand der Dinge erkundigen. Dann weiter sehen.

und soll ich denen sagen, dass ich ein anderes Angebot habe?

0
@sonnenblume1205

Besser wäre es natürlich, wenn du einfach nur "freundlich" nachfragst, was denn der "aktuelle Stand" ist.

"Sonst geh ich woanders hin", sollte man nicht zu seinem potentiellen Arbeitgeber sagen, wenn es sich vermeiden lässt.

0

Ruf die erste und zweite Wahl an und sag dass du ein Angebot hast und du kannst das ja gut begründen, dass du eben nicht absagen willst weil wenn sie dihc nicht nehmen hast du dann vielelicht gar nix. Dann betonst du nochmal dass sie aber dein absoluter Favorit sind (bei den zweiten machst es genauso)

bei meinem freund hat das geklappt, da war vorher alles schwammig und danach hatte er in der nächsten Woche die zusage

sag der drittwahl erstmal zu dauert ja auch noch bis der Vertrag kommt, danach hast du ja auch noch eine zeit um ihn zu prüfen, damit kannst du es noch rauszögern und evtl von den andern die Rückmeldung bekommen

dass man nicht nach dem Motto "jetzt macht mal Hinne, ich hab noch was anderes in petto" da anruft ist mir schon klar, aber trotzdem hab ich Angst, dass das nach hinten los geht und die sich dann denken "dann nimm doch das andere Angebot, wir lassen uns doch nicht unter Druck setzen" und ich mich damit vielleicht sogar endgültig ins Aus katapultiere

0

Ist das Unternehmen im Recht?

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich habe vor einigen Wochen einen Termin mit einem Umstylingsunternehmen per E-Mail vereinbart, natürlich ohne einen Vertrag zu unterschreiben.

Leider habe ich den Termin aufgrund eines spontan Urlaubes total vergessen. Heute bekomme ich eine E-Mail, dass das Unternehmen Strafezahlung verlangt, weil ich nicht zum Termin erschienen bin und die Dame auf mich wartete.

Wenn ich keinen weiteren Termin will muss ich den regulären Preis (250 € + Strafe 100 €) zahle und wenn ich einen weiteren Termn will 250 € +50 € Strafe zahlen.

Ich hatte mich auch direkt entschuldigt und um einen neuen Termin geboten.

Einen Termin vergisst man eben schnell. Meiner Meinung nach deftinitv kein Grund direkt so eine Summe zu verlangen. Hört sich meiner Meinung nach eher nach Abzocke an, oder?

Was soll ich tun?

  • zahlen?
  • Anwalt gehen?
  • Einfach nich auf die E-Mail regieren?
...zur Frage

Darf das Jobcenter das Geld zurück fordern?

Hallo.

ich habe nachdem mein Exmann und ich uns getrennt haben, ALG 2 für mich und unser Kind bezogen. Er hat nie auch nur einen Cent Unterhalt bezahlt. Bevor er gegangen ist, hat er mich gezwungen einen Vertrag zu unterschreiben, dass er mir das Auto als Unterhalt überlässt und er somit nichts zahlen muss. Ich hatte damals keine andere Wahl als das zu unterschreiben.

Das Jobcenter wusste nichts von der Vereinbarung und ich hatte ehrlich gesagt auch nicht weiter daran gedacht. Als es darum ging Unterhaltsvorschuss zu beantragen, wurde dieser abgelehnt, da mein ex diesen Vertrag vorgelegt hatte. Das war vor einem Jahr. Seitdem weiß das Jobcenter von dem Vertrag, hat mir aber weiterhin den Kindesunterhalt ausbezahlt. Ich war ja auch auf das Geld angewiesen.

Seit einem Monat studiere ich wieder in Vollzeit und bekomme somit kein ALG2 mehr. Das Gericht hat so entschieden, dass der Vertrag über das Auto rechtens ist und nun fordert das Jobcenter insgesamt 4000€ von mir zurück (1,5 Jahre ALG2) Ich kann dieses Geld niemals aufbringen. Und das Auto zu verkaufen würde auch keinen Sinn machen, da ich von dem Geld, das nach den 4000€ übrig wäre, kein anderes kaufen könnte und ich auf dem Land auf ein Auto angewiesen bin.

was soll ich jetzt nur tun 😪

...zur Frage

Ferienjob VW

Hallo zusammen,

ich habe mich bei Autovision für Ferien- und Semesterjob (VW) als Aushilfskraft für die Produktion beworben. Hab ne zusage bekommen und muss jetzt nächste Woche hin, um Vertrag zu unterschreiben. Jetzt wollte ich gerne wissen, wie es ablaufen wird. Muss ich da einfach hin vertrag unterschreiben und kann dann wieder los ?

...zur Frage

Wiedereingliederungsvertrag der ARGE unterschreiben?

muss man diesesn vertrag unterschreiben? wenn ja, warum? wenn nicht, welche argumente hat der deutsche bürger, um dem arge-mitarbeiter zu überzeugen, dass es nicht seine pflicht is?

vg

...zur Frage

Mit welcher Abkürzung unterschreibt der zweite Inhaber?

Hallo, ich habe das erste mal einen Praktikanten in meinem Unternehmen beschäftigt. Meine Frage nun wie soll ich den Vertrag unterschreiben. ICh bin Teilhaber und Personalleiter. Schreibe ich unter meiner unterschrift Teilhaber und Personalleiter oder GEschäftfüher und Personalleiter. Und muss vor meinen Namem eine Abkürzung stehen wie ppa, i. A etc. ich weiß, dass die zwei Abkürzung in meinem Fall nicht zutreffen, aber gibt es für den Teilhaber eine derartige ABkürzung??

...zur Frage

Anderes Ausbildungsangebot annehmen trotz unterschriebenem Vertrag?

Hallo. Ich habe vor einem Monat ein Ausbildungsangebot angenommen und einen Vertrag unterschrieben. Jedoch habe ich jetzt eine Zusage von einem anderen mMn. besseren Unternehmen. Kann ich diesen Vertrag noch kündigen um bei dem anderen Unternehmen zu unterschreiben oder nicht? Denn in der Probezeit könnte ich ja sowieso den Vertrag kündigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?