Zusätzliche Hohlraumversiegelung sinnvoll?

2 Antworten

Du schreibst, es gibt viele Ritzen, in die Wasser eindringen kann. Durch diese Ritzen tritt aber das Wasser auch wieder aus. Wenn ihr nun Hohlraumversiegelung macht, dichtet ihr diese "Löcher" wahrscheinlich ab und es kann nichts mehr raus. Da sich darin auch Kondenswasser bildet, wird das Auto schneller rosten als ohne Hohlraumversiegelung. Das für Karosserien verwendete Material ist heute ganz anders vorbehandelt als früher und somit muss auch nicht mehr die grosse Menge Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung aufgetragen werden. Hin und wieder mal ne Unterbodenwäsche - bringt mehr, als die ganze Fläche abzudichten.

Auch wieder ein interessanter Standpunkt. Wenn aber das Auto sauber und trocken ist und man die Löcher dann abdichtet, dann kommt ja nichts mehr rein. Und meinst du wirklich, daß das Kondenswasser alleine eine so große Rostgefahr darstellt? Schlimm ist es ja vor allem in Kombination mit Salz. Bei den Hohlräumen gibt es hier also geteilte Meinungen, aber was ist mit den freiliegenden Metallteilen? Sollte man nicht die zumindest mit etwas Wachs überziehen?

0

Auch wieder ein interessanter Standpunkt. Wenn aber das Auto sauber und trocken ist und man die Löcher dann abdichtet, dann kommt ja nichts mehr rein. Und meinst du wirklich, daß das Kondenswasser alleine eine so große Rostgefahr darstellt? Schlimm ist es ja vor allem in Kombination mit Salz. Bei den Hohlräumen gibt es hier also geteilte Meinungen, aber was ist mit den freiliegenden Metallteilen? Sollte man nicht die zumindest mit etwas Wachs überziehen?

0
@Franz577

Über die freiliegendeb Stellen kannst du etwas Wachs anbringen. Diese Stellen sollten aber 100% staubfrei und fettfrei sein - sonst schafft man wieder "Hohlräume" in denen es dann erst richtig rostet. In meiner Jugend wurde noch sehr viel Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung gemacht. Da ist dann irgendwann mal so eine "Platte" Unterbodenschutz abgefallen und drunter war das Chaos. Um Kondenswasser vorzubeugen müsste die verbindung zwischen den Materialien schon todsicher sein - in Rahmenteilen oder Hohlräumen im Fahrzeug eigentlich ausgeschlossen. Ich kann mich auch an Fahrzeuge erinnern, bei denen man das Wasser so richtig " Schwappen" hörte - wenn die Abläufe mal zu waren.

0

Ich denke wenn du dein auto alle 5 Jahre wechselst, ist es sicherlich nicht notwendig. Sollte es wesentlich länger halten, dann würde ich auf jedenfall dazu raten.Zumal ein auto sommer wie winter unterwegs sein soll. ( wie dein auto vom hersteller versiegelt ist ,kann mann schlecht beurteilen)

Nein, also das war schon eine große Investition von ihm und er hat nicht vor, das Auto nach 5 Jahren schon wieder zu wechseln und will es eigentlich fahren, so lange es geht. Also sollte er es wohl tatsächlich machen.

Bin allerdings etwas von der Ab-Werk-Versiegelung von Toyota enttäuscht. Dachte, die würden da schon etwas sorgfältiger arbeiten.

0

Kauf mir einen VW Golf Neuwagen für 24000 Euro , was verdient das Werk an dem Auto?

...zur Frage

Womit kann ich GFK - Teile herstellen?

Ich möchte gerne für mein Motorrad ein paar Teile basteln. Jetzt finde ich im Bauhaus nur GFK-Reperatur kits wo nur eine kleine matte und etwas Harz plus härter drinne ist.

Das langt ja noch lange nicht und um die teile herzustellen ist die weiche fasermatte nicht geeignet.

Ich muss meine Form vom gewünschten teil ja irgendwie herstellen b.z.w Formen um das dann mit Harz und härter tränken zu können..

Kennt sich da jemand aus? Was muss ich bei ebay suchen um mein gewünschtes teil in Form bringen zu können...? Hab an Gitter gedacht aber auf die Masse ist das schon schwer.

Grüße euch :-)

...zur Frage

Hat das Auto Toyota Yaris XP9 einen Audio Anschluss fürs Handy?

Ich würde gerne Musik von meinem Handy im Auto laufen lassen. Gibt es da irgendeine Möglichkeit?

...zur Frage

Toyota Yaris Baujahr 2002!

Bei meinem Toyota brennt die Motorleuchte die ganze Zeit und die in der Werkstatt können das nicht ausmessen. Weiß jemand was da los ist?

Nach dem Austausch des Beifahrer-Airbags fährt mein Auto ruckartig und zieht nicht mehr bzw. beschleunigt sehr langsam.

Kann mir jemand da helfen?

VLD

...zur Frage

Kosten Auswechseln der Bremsscheiben + Bremsbeläge an der Hinterachse Toyota Yaris?

Hallo,

ich habe mein Auto zur Werkstatt gebracht nur für eine kleine Inspektion und da wurde mir gesagt, dass die Bremsscheiben und die Bremsbeläge an der Hinterachse ausgewechselt werden müssen. Habe keine Ahnung vom Auto (bin FahranfängerIN ;-)), habe nach Preis nachgefragt, 260 Euro insgesamt für das Auswechseln der Scheiben und Beläge inkl. Arbeitsstunden. Ich habe es machen lassen, aber im Nachhinein, kommt mir das zu teuer vor (habe ein bisschen recherchiert und habe gelesen, dass manche zahlen diesen Preis für Auswechseln der Scheiben und Beläge an der Hinterachse UND an der Vorderachse). Ich habe ein Toyota Yaris, Baujahr 2007, 110.000 km gelaufen.

...zur Frage

Ist es erlaubt eine andere Hupe an seinem Auto einzubauen?

Die Hupe bei meinem Toyota Yaris hört sich so leise an, dass sich nicht einmal die Oma auf dem Gehweg erschreckt. Kann man da einfach eine andere Hupe einbauen oder ist das nicht erlaubt? Ich fände ja persönlich ne LKW Hupe recht witzig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?