Warum bleibt der Heizkörper kalt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da das Problem plötzlich aufgetreten ist, könnte es sein, dass der Betätigungsstift des Thermostatventils in geschlossener Stellung (ganz eingefahren) festsitzt, wobei die Rückstellfeder die zum Ausfahren erforderliche Kraft nicht aufbringt. Das hatte ich auch schon mal, ich musste den Stift durch Herausziehen mit einer Zange und hin und her Bewegen unter Zugabe von Öl wieder gängig machen. Demontiere mal den Thermostatkopf und schaue dir das Ding an.

das Wasser abgelassen bis es Warm wurde

und das fehlende Wasser hast du auch wieder nachgefüllt?

Natürlich habe ich wieder nachgefüllt,darum verstehe ich alles nicht

0

Ich denke auch, dass der Stift unter dem Thermostatkopf festsitzt.

Einfach den Kopf abmontieren und dann den Stift vorsichtig entweder mit einer Zange gangbar machen oder mit einem kleinen Hammer etwas auf den Stift klopfen ... dann müsste der Stift wieder rauskommen und der Heizkörper müsste warm werden. Kannst auch vorsichtig mal auf das Thermostatventil klopfen, vielleicht hängt das auch.

Nachlesen kannst du das auch unter http://www.haustechnik-hart.de .

Und wenn alles nichts nutzt doch den Fachmann rufen ;)

Lg aus Würzburg

Heizkörper bleibt kalt, Trotz entlüften. warmes Wasser kommt an ?

...zur Frage

Heizkörper halb kalt

Hallo und guten Morgen,

ich habe seit längerem ein Problem mit einem Heizkörper im Dachgeschoss. Ich habe ihn schon zigmal entlüftet, Wasser nachgefüllt. Die rechte Hälfte des Heizkörpers ist heiß und die linke kalt. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Heizkörper bleiben trotz entlüften kalt

Habe eine Heizung von junkers. Unten Fussbodenheizung und oben 4. Heizkörper. Zwei der Heizkörper bleiben trotz entlüften und nachfüllen kalt. Beim letzten entlüften und nachfüllen kam kein Wasser mehr aus dem Entlüftungsventile der beiden Heizkörper. Heizung zeigt keine Störung. WAS KANN ICH TUN?????

habe eine

...zur Frage

Wie hoch ist der maximale Wasserverlust den ein Mensch unter Extrembedingungen übers Schwitzen erreichen kann?

...zur Frage

Heizkörper: oben heiß, unten kalt, HILFE!

Wir haben gerade unsere Heizkörper aufgedreht... im Schlafzimmer wird der Heizkörper OBEN normal heiß, bleibt aber unten eiskalt... beim Entlüften kommt nur heißes Wasser und kein bisschen Luft. Von den Rohren, die unten raus gehen ist das linke heiß und das rechte kalt.... was ist denn da los und wie repariert man das???

...zur Frage

Thermostatventil rücklaufverschraubung lässt sich nicht öffnen?

Moin, Es wurden neue heizungsleitungen verlegt dann ein neuer Handtuchhalter also heizkörper montiert mit neuem thermostatventil. Alles soweit dicht habe Wasser drauf gegeben aber nur in den Heizkörper kommt das Wasser. Es strömt durchs Ventil.. mit entlüften ist der heizkörper voll geworden und einmal warm geworden. Problem ist jetzt ich vermute die rücklaufverschraubung bzw. EINSTELLUNG funktioniert nicht mehr richtig. Also es geht denke ich kein Wasser in den Rücklauf. Warum ich das vermute.. das Wasser bleibt im Heizkörper und wenn ich das innensechskant in dem rücklauf drehe kann ich es Stundenlang in eine Richtung drehen es passiert nichts. Was auch merkwürdig ist wenn ich das Innensechskant drehe hört es sich so an als kratzt auf der Rückseite eine Feder egal in welche Richtung ich drehe. Es ist ein Buderus Thermostat Ventil als zweier Paket Zulauf und rücklauf sind in einem Hahnblock.

Über jede Antwort bin ich froh..

PS: Sobald ich beim rücklauf auf das Messing Druck ausübe ( gegen drücken) kommt Wasser raus aber das müsste dann ja theoretisch aus dem Heizkörper sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?