Zusätzliche Darmbakterien sinnvoll?

6 Antworten

Ist nur nach einer Antibiotika Therapie sinnvoll, wenn längerfristig noch Durchfall auftritt. Aber auch Jogurt hilft.

Wenn du ne gesunde Darmflora hast, bringt das nichts. Wenn du eine Angeschlagene Darmflora hast, kann es was bringen, wenn das Präparat was taugt und die Passage durch den Magen überhaupt übersteht. Darmbakterien finden die Magensäure nämlich nicht besonders angenehm....

Das bringt was, wenn deine Darmflora futsch ist. Sonst bringt es nix (oder bringt sie sogar durcheinander).

D-Mannose Apotheke oder rossmann/dm?

Hi!
Aufgrund von ständig wiederkehrender blasenentzündungen hat mir der Urologe D-mannose empfohlen. In der Apotheke gibt es einige Produkte die jedoch auch eine Menge Geld kosten. Eine günstige Alternative hat DM/Rossmann, welche auch d-mannose als Kapseln verkaufen.

Wisst ihr, ob diese Kapseln "schlechter" sind, weil sie halt nicht in der Apotheke verkauft werden sondern in einem Drogeriemarkt?

Liebste Grüße!

...zur Frage

Welche Nebenwirkungen bei längerer Einnahme von Ozovit (Magnesiumperoxyd) sind möglich / denkbar?

Habe viele Beschwerden. Der Heilpraktiker hat bei mir neben einer schlechten Darmflora sehr hoch Clostridum spec. festgestellt. Und riet mir zu Ozofit (2x1 Messl.) über 4 Wochen. Die normale Einnahmezeit ist sonst eine Woche. Ich meine allerdings, dass das Ozofit auf die Knochen schlägt als auch auf den Bauch, als würde es neben meinem tägl. Schwindel die Verdauung noch beeinträchtigen (Druckgefühl). Kann es sein, dass das Ozofit Gelenke angreifen kann und/oder auch die Verdauung des Darms beeinflussen kann (Muskulatur oder weil eben die Darmbakterien erst in 2 Wochen durch Symbioflor aufgebaut werden sollen)!?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Darmflora aufbauenden Produkten ?

Hallo, ich wollte nur mal wissen ob mir jemand gute Produkte empfehlen kann und auch selber gute Erfahrungen gemacht bezüglich Darmflora aufbauen etc. Es gibt ja wirklich tausende Präparate und ich wollte mich nur mal vorab informieren bevor ich in die Apotheke gehe :)

...zur Frage

Hat jemand mal einen Darmtest gemacht um seine Darmbakterien in der Darmflora zu untersuchen und konnte dann (z.B. mit einer Probiotika-Therapie) abnehmen?

Ich habe gelesen, dass bestimmte Darmbakterien mit am Übergewicht verantwortlich sind. Das sollen wohl auch Studien belegt haben. Wenn jemand schonmal auf diesen Weg abgenommen hat, würde ich mich über persönliche Erfahrungen freuen.

...zur Frage

Wie kann ich meine Darmflora verbessern?

Bzw. wie kann ich die Lactobacillus spp Bakterien erhöhen, da ich dort Defizite haben ? Am liebsten wäre mir durch Ernährung, ansonsten muss ich auf Probiotika greifen. & was ist der Unterschied zwischen Probiotika von DM für 5 EUR und VSL3 aus der Apotheke für 80 EUR ?

...zur Frage

Eine Gesundheitskur mit anorganischem Schwefel?

Hallo, vielleicht kennt das jemand. Im Internet habe ich leider wenig glaubwürdige Erfahrungen dazu gefunden. Es geht um anorganischen Schwefel, dieser wird mit Teelöffeln oder durch Kapseln geschluckt und soll Verdauungsbeschwerden „heilen“. Der Schwefel soll schädliche Bakterien sowie Pilze abtöten und eine gesunde darmflora unterstützen. Als Indikator würde es heißen wenn der Stuhlgang und auch die Blähungen stark stinken wäre das ein Zeichen dass die schädlichen Bakterien absterben. Die Kur ist dann vorbei wenn der Organismus normal funktioniert und kein Gestank mehr kommt. Nun meine Frage, ich werde da stutzig denn schließlich hat Schwefel immer einen harten Geruch, noch dazu kann der Schwefel vom Körper garnicht aufgenommen werden und wird quasi unverdaut ausgeschieden was also rein logisch gedacht zur Folge hätte dass der ausgeschiedene Schwefel eben immernoch nach Schwefel rieht und folglich die Kur nie aufhört. Hat da jemand schon Erfahrungen damit gemacht wie das funktionieren soll und warum der Schwefel plötzlich seinen Geruch verlieren soll? Und natürlich das wichtigste, bringt das überhaupt was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?