Zusätzliche Bartagame?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Dein Kleiner ist und bleibt ein Einzelgänger. Mehrer Männchen ist ein absolutes No-Go. Männchen und Weibchen kann ebenfalls schief gehen + Paarungsdruck + Eierlegen.

Biete ihm den Platz für sich alleine, den 2 Tiere + Ausweichterrarium eingenommen hätten. Heißt ab 200x80x80. Oder bau ihm ein Außengehege oder oder oder. Davon hat er bedeutend mehr ;)

Einfach mal etwas durchklicken: http://www.bartagamen.keppers.de/Vergesellschaftunggefahren.html



Ich weiß das ich am besten ein Weibchen holen soll.

Und woher weißt du das?

"Eine Paarhaltung, also die Haltung von einem Männchen und einem Weibchen in einem Terrarium ist eine denkbar schlechte Kombination. Zwar gibt es einzelne Halter bei denen diese Haltungsform zumindest zeitweise funktioniert, trotzdem ist das Risiko relativ hoch das es auf längere Sicht dann doch nicht gut geht. Wir würden - besonders Anfängern - daher auch klar von dieser Haltungsform abraten."

Nun ist die Frage: wäre es schlau noch ein zweites Tier dazu zu tun?

Nein.

http://www.bartagame.com/haltung/

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?