Zusätzlich beim Arbeitgeber auf 450€ Basis arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den Fällen, in denen ein Arbeitnehmer bei demselben Arbeitgeber gleichzeitig mehrere Beschäftigungen ausübt, ist ohne Rücksicht auf die arbeitsvertragliche Gestaltung von einem einheitlichen Beschäftigungsverhältnis auszugehen.

Dass heißt, es werden beide Einkünfte zusammengerechnet, und demzufolge erhöhen sich die die Beiträge zur Sozialversicherung und ebenso die Steuerschuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß eine andere Firma sein, weil alle Arten von Beschäftigungsverhältnissen bei einem Arbeitgeber aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht ein einheitliches Beschäftigungsverhältnis darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanlan0000
25.08.2016, 11:55

Bitte erst informieren, bevor man falsche Aussagen tätigt

0

Was möchtest Du wissen?