Zusätze im Rotwein

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele rotwein sorten werden oftmals in vorgeschwefelten Fässenr Abgefüllt. . durch die Oxidation mit dem Rotwein entstehen dann mehr oder weniger Sulfite. die andere Möglichkeit ist das oft auch bei Rotwein Gepanscht wird. So wird schlechter mit besserem gestreckt. Es gibt z.B. Lieblichen Rotwein im Tetra Pack für 1-2 Euro (Billigfusel) , dies ist eines von vielen Beispielen was ich meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sushi1955
15.10.2011, 22:46

Ich habe aber geraden teuren Rotwein neben mir stehen. Leider bekommt man schon nach einem Glas Kopfweh, was angeblich an dem Sulfit liegt.

0

Alles Quatsch !

Die Fässer MÜSSEN vor Gebrauch sterilisiert werden. Da gibt es zwei traditionelle Wege : Schwefel verbrennen und das Abgas einleiten ODER Pinienharz verbrennen und das Abgas einleiten (die Griechische Methode, Stichwort : Retsina) Heute könnte man das wahrscheinlich auch mit Chlor machen oder Sagrotan, nur ob das besser schmeckt, wage ich zu bezweifeln

Bei süssem oder besser gezuckertem Wein besteht die Gefahr, dass der in der Flasche wieder anfängt zu gären. Um das zu unterdrücken kann man auch Schweflige Säure zusetzen (keine Schwefelsäure !) Dann muss man aber sehr viel davon nehmen und das gibt dann Kopfweh ! "Richtiger" Wein hat unter 4 gr Restzucker pro Liter und da ist die Gefahr weniger gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Wein - Produktion wird Sulfit eingesetzt, um unerwünschte Gärung zu unterdrücken, die Edelhefen sind sulfitfest. Ausserdem bilden die Sulfite während der Lagerung einen Teil der Aromen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sulfite entstehen in geringen Mengen (10–30 mg/l) auf natürliche Weise während der alkoholischen Gärung (siehe: alkoholische Gärung) des Weines.., ....

Quelle: Wiki....^^^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schwefeln von Wein ist dazu da, die Gärung besser kontrollieren zu können. Dadurch kippen Weine auch nicht so leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wein sollte rot aussehen, deshalb der Zusatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cougar99
15.10.2011, 22:45

Das hast du aber im Kaffeesud gelesen! Der rote Farbstoff stammt nämlich aus den Traubenschalen.

0

Was möchtest Du wissen?