Zurzeit leicht reizbar und ständig genervt! - In dieser Situation normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja wie alt bist du überhaupt? Kann sein, dass du gerade mitten in der Pubertät bist und da ist dass völlig normal! Allerdings würde mich sowas auch ohne Pubertät nerven deshalb würde ich sagen, dass du mal ein 'Machtwort' sprechen musst wenn so etwas passiert.

Das hab ich schon so oft versucht, aber ich krieg immer die Antwort : Du bist noch zu jung du verstehst das sowieso nicht!

Und dann muss ich immer die unangenehmen situationen ausbüglen :( !!!!

0

Ein dickes Fell anschaffen und nicht reagieren.

ja hartes Leben nicht wahr♥

werden durch Anrufe ( Call Center) genervt

Wir bekommen seit 1 Woche ständig anrufe von einem Call center. Die melden sich mit EnergieHaus und nochwas. Die haben gestern schon 3 mal angerufen und heute wieder. Ich habe gesagt, bitte löschen sie unsere Nummer und lasssen sie uns in Ruhe. Aber die rufen ständig an. Was sollen wir noch tun?? Nummer wechseln??? Die nerven - wahrscheinlich gleich wieder ein Anruf -.-

...zur Frage

darf wirklich jeder mensch glücklich sein?

darf jeder mensch glücklich sein und sein leben auf eine schöne art leben? egal was man gemacht hat? ich habe ständig so viele fehler die eigentlich vermieden gehören .. daher frage ich mich ob ich auch das recht habe glücklich zu sein .. ich bin sehr unsicher und zb ich versuche ein guter mensch zu sein .. aber ich habe schon selbst anderen menschen weh getan .. aber daraus gelernt.. jetzt bin ich 19, damals war ich 15/16 .. und jetzt mache ich auch noch fehler aber ich versuche mich zu bessern .. ist das richtig so?

...zur Frage

ständig schlecht gelaunt, schnell reizbar, traurig, unzufrieden

hallo ihr lieben, das ist meine erste Frage hier..

ich ( W 19 ) bin zurzeit extrem schlecht gelaunt, sehr schnell genervt, ungeduldig, unzufrieden und manchmal werde ich auch traurig und das einfach so, obwohl es keinen Grund gibt. ich habe seit über 2 Jahren einen Freund, aber ich merke sobald ich alleine bin und das ist nicht oft, fühle ich mich gleich einsam. im April habe ich einen Termin beim pshychologen, ich hoffe er wird mir weiter helfen. ich fühle mich total hilflos und möchte auch nicht darüber reden, weil es eigentlich garkeinen Grund für meine negativen Gefühle gibt, sie mich aber trotzdem verfolgen... eine Zeit lang, haben mich schlechte träume gequält.. die sind aber seit etwa 2 Monaten einfach weg. es wäre sehr lieb, wenn mir jemand helfen könnte oder mir sagen könnte wie ich am besten damit umgehen kann.. danke schonmal und wie gesagt, das ist meine aller erste Frage hier. LG summer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?