Zurzeit geht's garnicht gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier findest Du erstmal wirksame Hausmittel-Tipps um den Appetit anzuregen.

http://symptomat.de/Hausmittel_gegen_Appetitlosigkeit

Sollten die Hausmittel gegen Appetitlosigkeit keine Wirkung zeigen,
sollte ein Arzt der Ansprechpartner sein, um abzuklären ob eine
psychische Erkrankung oder eine andere Störung (z.B. durch Stress) für die Appetitlosigkeit verantwortlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Clockworkking,

leider kann Dir hier niemand eine Ferndiagnose stellen, bitte verstehe, dass aus der Ferne weder eine Laboruntersuchung, noch eine Anamnse oder eine Untersuchung möglich ist.

Bitte gehe zum Arzt und lasse all das vornehmen, denn nur so ist eine Behandlung möglich. Drücke Dir die Daumen, dass es Dir bald wieder besser geht :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ferndiagnosen sind immer eine schwierige Sache. Aber bei dem was du da sagst läuten bei mir sämtliche Alarmglocken. Das Klingt nach einer depressiven Episode, oder dem Beginn einer "richtigen" Depression. Eine schwerwiegende Erkrankung die du auf jeden Fall behandeln lassen solltest. Suche deinen Hausarzt auf und lass dir eine Überweisung zum Neurlogen ausstellung ung vielleicht einen Pyschaiter empfelen.

Je mehr du über dich erzählst, dest besser können andere dich einschätzen und dir evtl. helfen. Daher wären Angaben wie, Alter, Geschlecht, Berufliche Situation ect. immer hilfreich.

MfG Rombret

PS: lAsss dich nicht unterkriegen und halt die Ohren Steif.

PPS: Berichtet dch bitte später noch einmal, wie es dir ergeht/ergangen ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
10.10.2016, 05:31

Ganz schön mutig, aufgrund so weniger Angaben, solche Empfehlungen auszusprechen °( und damit einen Fragesteller evtl. völlig unnötig in Sorge zu versetzen.

0
Kommentar von onidagori
10.10.2016, 05:35

Mein erster Gedanke war der Anfang eines Diabetes. Appetitlosigkeit ist ein typisches Zeichen. Extremer Durst kommt meist erst, wenn der Zucker extrem hoch steigt. Solang aber noch etwas Insulin produziert wird, reagiert der Körper erstmal nur mit Appetitlosigkeit.

 Sollte auf jeden Fall überprüft werden. 

0

ich weiß nicht wie viel du dich bewegst.

die tägliche Bewegung ist wichtig um auch deinen Kopf fit zu halten.

wenn du viel rumliegst wirst du wohl auch weniger hunger bekommen und es wird immer schwerer dich aufzurafffen.

versuch doch einfach mal was an der frischen Luft.

spazieren Fahrrad fahren oder ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clockworkking
10.10.2016, 05:44

Achso, nein ich hab 3mal in Woche "kendo" und die restlichen Zeiten treibe ich mit Fahrradfahren

0

Damit solltest Du zum Arzt, denn dahinter könnten verschiedene Krankheiten stecken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onidagori
10.10.2016, 05:30

Nimm aber bitte Deine Eltern dazu mit. Denn wenn es zutrifft, was ich vermute, ist die Hilfe und Verständnis Deiner Eltern wichtig. 

0

Was möchtest Du wissen?