Zurückstufung bei der Einschulung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo DinSina bzw. Tanja!

Nun kenne ich die Gepflogenheiten des Landes NRW nicht, aber das ist eigentlich bundesweit nicht üblich. Schuljahresbeginn ist bundesweit der 01.08. eines jeden Kalenderjahres. Eingeschult werden Kinder, die bis zum 01.08. ihr 6. Lebensjahr erreichen. Kinder, die später Geburtstag haben, also jünger sind, werden in der Regel noch nicht eingeschult. Das geschieht nur in Ausnahmefällen, wenn das Kind in seiner körperlichen und geistigen Entwicklung bereits dem, eines 6-jährigen Kindes entspricht. Das wird in aller Regel durch ärztliche und psychologische Gutachten festgestellt und man spricht dann von sogenannten "Kann-Kindern" und wie der Name es schon sagt: können heißt nicht müssen.

Ich glaube nicht, dass NRW das völlig anders handhabt.

Gruß Navvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?