Zurückhaltung vor Medizinstudentin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey na :)

Wow! Klasse! :)

Kann es mir nur so denken - Medizin ist ja ein sehr umpfangreiches und anspeuchsvolles Fachgebiet. Man muss schon was auf dem Kasten haben und es muss einem liegen. Letztendlich muss man das aber auch als Programmierer oder Ingenieur... Es muss einem einfach liegen!

Wenn du dich bei Männern vorstellst und ihnen sagst, was du studierst, sind diese sicher schwer beeindruckt und denken, du bist unnahbar und vielleicht fühlen sie sich auch eingeschüchtert...

Mach dir nichts draus. Entweder mag man dich wegen deinem Charakter und deiner Art oder man lässt es sein. Es wird auch irgendwann ein passender Mann kommen der sagt "Mensch, das ist ja klasse. Erzähl mir mehr." und der fasziniert sein wird und nicht eingeschüchtert ... :)))

Guten Abend!

Ich denke nicht, dass es allgemein an deinem Medizinstudium hängt, wenn Jungs/Männer dir ggü. so zurückhaltend agieren. Vielleicht liegt es an der Art, wie du ihnen begegnest, wie du mit ihnen sprichst?

Es könnte sicher auch sein, dass die Äußerung "ich studier' Medizin" die Jungs abschreckt, da sie dann denken, es mit dir intellektuell nicht aufnehmen zu können ----------> aber ich würde mir an deiner Stelle wenig draus machen & es nicht unbedingt dramatisch sehen!

Der richtige kommt ganz sicher & dann passt alles beim ersten Moment :)

Ich wünsche dir alles Gute!

Männer denken dann sofort dass du voll intelligent bist und fühlen sich daher sehr eingeschüchtert. Männer haben eben ihren Stolz und die meisten mögen es überhaupt nicht wenn Frauen ihnen überlegen sind. 

Was möchtest Du wissen?