Zurückgeblieben? 15 jahre!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würd' Dir da keinen Kopf drum machen, in deinem Alter sollten sich die Gedanken nicht um solche "banalen" Sachen drehen.

Du bist wahrscheinlich immer noch in der Pubertät, dazu gehört auch ein Stimmbruch, das Zulegen an Körpergröße, auslegen anderer Interessen etc. etc.

Manche kommen früher in die Pubertät, manche später, das ist sehr unterschiedlich und von daher solltest Du dir darüber keine Gedanken machen.

Und nein, wenn man in der Pubertät steckt, merkt man das nicht gleich (jeder empfindet es auch unterschiedlich "stark") und es kommt auch Schritt für Schritt.. ;)

Und für dein Alter bist du sowieso nicht "zu klein" oder so, das kann man in den seltensten Fällen in deinem Alter sagen, da Du noch nicht ausgewachsen bist. Und es gibt auch Personen (Männer wie auch Frauen) die sind ausgewachsen genau so gross wie Du oder noch kleiner, aber die kommen im täglichen Leben auch sehr gut zurecht. Aber wie bereits gesagt, in deinem Alter wirst Du zu 99.999%iger Sicherheit noch ein Stück wachsen ;)

Also: Gedanken auf wichtigere Sachen fokussieren und durchstarten, genieße deine Zeit als Jugendlicher, wirst noch früh genug erwachsen! ;) Und das sagt Dir jetzt kein "alter Sack", sondern ein 22-jähriger.. :P

Was soll nicht normal sein? Du wächst noch und bist im Moment im Stimmbruch.

Du bist erst 15, noch lange nicht vollständig entwickelt. Mach dir keine Gedanken, mit dir ist alles in Ordnung!

Wenn deine Stimme so schwankt, bist du langsam im Stimmbruch. Dein Wachstumsschub wird bald kommen.

ich kenne viele die mit 16 plötzlich wachstumsschübe hatten, und deren stimme richtig tief wurde

man wächst bis man 21 jahre alt ist also mach dir keine gedanken das kann noch kommen

und nur weil andere grösser sind heisst es nicht, dass du zu klein bist

Ja, alles ist normal mit dir :)

Liebe Grüße, LadyHoneyDew

Was möchtest Du wissen?