Zur Wohnungsbesichtigung nicht selbst gehen sondern jemand anderes?

6 Antworten

ja - kannst Du. Die Frage ist eigentlich nur, ob die Ersatzperson für Dich entscheiden kann, ob Du die Wohnung willst.

Es wäre dann ein zweiter Termin notwendig, damit Du die Wohnung auch noch anschaust, um verbindlich zuzusagen.

Da die Nachfrage erfahrungsgemäß groß ist, wird der Vermieter sich selten darauf einlassen.

Kurz gesagt - ich tue es nicht.

Entweder der Interessent kommt selbst - oder er sucht sich etwas anderes.

Der Vermieter will sich ein Bild von dir machen, nicht von einer Freundin oder Familienangehörigen. Schon aus diesem Grund solltest du selbst zu dem Termin anwesend sein. Andernfalls kannst du beim Vermieter auch schon gleich ausgeschieden sein.

Außerdem sollte die Wohnung ja auch dir gefallen. Noch ein Argument dafür, dass du dort persönlich auftauchst.

Fragen kannst du den Vermieter ob das geht. Ob das aber so gut ankommt. Außerdem muss die Wohnung dir ja gefallen. Willst du blind einen Mietvertrag abschließen? Klär doch lieber ob sich der Besichtigungstermin verschieben lässt.

Was möchtest Du wissen?