Zur Sportprüfung gehen, obwohl man krank ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in der Reihenfolge:

  1. Schule anrufen und mitteilen, dass du krank bist (nicht vorbei fahren - du verlässt die die Wohnung heute nur für den Arzttermin)

  2. Arzt anrufen und Termin für heute vereinbaren (ab 8 Uhr sind die meisten Ärzte erreichbar, lasse dir auch unbedingt ein Attest geben für die Schule)

  3. zurück ins Bett und auskurieren, du hattest bis gestern noch Fieber, damit spaßt man nicht

Gute Besserung und mach dir mal keine Gedanken um die anderen Dinge - wichtiger ist jetzt deine Gesundheit und dass du für die Nachprüfung 100% fit bist und alles geben kannst

Krank ist krank. Bist schlapp, nicht trainiert und das ganze geht aufs Herz. Hol Dir eine Krankmeldung beim Arzt (Attest) und mach einen neuen Termin, das lässt sich ja nun leider nicht ändern.

Da würd ich dir aber schwer abraten,die Prüfung mit diesen Symthomen zu machen,vor allem das Fieber,und das Schwindelgefühl.Auch wenns umständlich ist,einen neuen Termin zu organisieren,aber da hat sicher jeder Verständniss.Kurier dich ordentlich aus,und nimm den Ersatztermin war,mein Rat.

Gesellenprüfung krank

Hallo com... Ich hab ein problem, ich hatte gestern meine theoretische gesellenprüfung und hab die auch bestanden. Und morgen steht meine praktische prüfung an.. Allerdings bin ich kein bisschen darauf vorbereitet, ich hab die mappe net fertig und auch sonst nix, also ich weiß das ich die nicht bestehen werd morgen, nun hab ich überlegt mich krank zu schreiben um dann einen späteren termin zu bekommen.. Aber geht dies überhaupt? Oder zählt das dann als durchgefallen? Bitte um schnelle antwort

...zur Frage

Rausschmiss wegen Krankheit?

Ich bin 19 Jahre alt und habe von meinem Klassenlehrer gesagt bekommen, dass ich die Versetzung in die 12. Klasse nicht schaffen würde. Erstmal zum Sachverhalt: ich habe nach meinem realschulabschluss vor 2 Jahren auf eine höhere Berufsfachschule gewechselt, dort lief es jedoch nicht so gut. Ich habe damals unter schweren Depressionen gelitten und war einfach nicht mehr in der Lage in die Schule zu gehen. Jedoch habe ich immer die Leistung erbracht, die von mir erwartet wurde. Ich habe alle arbeiten mitgeschrieben und waren auch alle im zweier bereich. Meine Lehrer meinten auch, es würde nicht an der Leistung liegen. Ich bin damals von meinem Lehrer MÜNDLICH beurlaubt worden. Im Nachhinein meinte er natürlich, dass wäre nie so gewesen. Ich wollte nicht weiter diskutieren und meinte ich würde freiwillig gehen, da mir die Wiederholung verweigert wurde. Ich bin für ein Jahr auf eine andere Schule gegangen und habe nun wieder auf die höhere Berufsfachschule gewechselt. Gleiche Schule, gleiche Lehrer. Ich war aufgrund einer schweren Grippe von meinem Arzt mehrere Wochen krankgeschrieben. Ich habe dafür gesorgt, dass er pünktlich allerlei Atteste etc. vorliegen hat. Nun gut, heute meinte, dass für mich die Laufbahn an ihrer Schule vorbei sei. Obwohl ich komplett NEU eingeschult worden bin, ich habe mich dort komplett neu beworben gehabt!! Da ich die 11. an ihrer Schule schon zwei mal gemacht habe, würde mir keine Wiederholung mehr zustehen. Ich hätte ebenso die Versetzung in die 12. klasse nicht geschafft, obwohl nicht mal das erste Halbjahr vorbei ist. Ich habe ein Gespräch vereinbart, weil ich ja auch nichts dafür konnte, dass ich länger krank war. Dürfen die mich so schnell rauswerfen, obwohl das erste Halbjahr nicht mal fertig ist? Darf ich trotz Atteste einfach rausgeworfen werden? Ich habe nicht vorgehabt die 11. Klasse zu Wiederholung, jedoch kann mir es doch nicht verweigert werden, wenn ich mich komplett neu beworben hatte, mit erneuter Annahme etc.?  Ich muss dazu jedoch anmerken, dass ich dort eine vollschulische Ausbildung machen und daher auch einen Ausbildungsvertrag mit der Schule habe!!

...zur Frage

Prüfung schreiben trotz Krank geschrieben?

Hallo Leute, hab heute bis Mittwoch meine Abschlussprüfungen leider konnte ich net teilnehmen weil ich total krank war musste mich über Nacht 3x Erbrechen und ne dicke Erkältung eingefangen. Der Arzt hat mich jetzt bis Mittwoch krank geschrieben und mir geht es viel besser bin zwar noch net ganz fit hab halt noch Schnupfen, Halsschmerzen etc. Aber das schlimmste ist schon weg und ich will nicht bis zum nächsten nachschreibe Termin Im November warten denn die zwei Prüfungen sind fachbezogen und die heutigen nicht darum gibt es für die heutigen schon in wenigen Wochen einen nachschreibe Termin. Jetzt meine Frage darf ich die Prüfung trotz das ich Krank geschrieben bin mitschreiben?

...zur Frage

Wie viele Fehlstunden darf man maximal haben damit man später noch sein Abi machen kann?

Hey,
ich besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule und habe relativ viele Fehlstunden.
Eigentlich hatte ich geplant, nach der zehnten mein Abi zu machen, nun habe ich allerdings Angst, dass ich für‘s Abi nicht zugelassen werde, wegen der vielen Fehlstunden.
Kennt sich da Jemand hier aus?
Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Zu spät wegen Unfall zur Sportprüfung?

Hallo:) mein Freund hat Sport lk wo zu jeder theoretischen Prüfung die praktische Prüfung gehört in dem Fall Radfahren. Er musste heute extra 1 gute Stunde nach Dortmund mit dem Zug alleine fahren und musste jetzt vom Bahnhof zu dem Ort fahren, wo sie sich treffen. Der Zug kam Zuspät und hatte gerade auf dem Weg zum prüfungsort einen „Unfall“ wo er an einem Bordstein langschliff und nun tut seine Hand weh. Er sollte um 12:15 da sein und dann ist aufwärmen und um halb 1 geht’s los. Ich mache mir große Sorge da er schmerzen hat und zu spät kommt (er ist immernoch nicht da und es ist 5 vor halb) ist das schlimm was wird passieren?

...zur Frage

Ich habe eine Frage zur praktischen Fahrprüfung (München, Augsburg)?

Was ist wen der Prüfer mal krank ist wird die Prüfung dann ganz ausfallen oder verlegt. Und wie lange nach dem eigentlichen Termin verlegt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?