Zur Schule? Ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Geh zur Schule 100%
Anderer Vorschlag 0%
Bleib Zuhause 0%

5 Antworten

Geh zur Schule

Was hast du denn realistisch für Möglichkeit(en)? Entweder du siehst deine Freunde nicht mehr, weil du dich abgemeldet hast - dafür quälst du dich nicht mehr mit Wirtschaft/ Verwaltung ODER du siehst deine Freunde - dafür quälst du dich dann.

Suche es dir aus. Du hast du Wahl (vorausgesetzt, sie nehmen dich jetzt überhaupt wieder bei Wirtschaft/ Verwaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geh zur Schule

Alleine schon aus dem Grund, dass Du sonnst 1 Jahr lang nichts hättest, solltest Du zur Schule gehen. Ist nebenbei auch nicht leicht für Deine Eltern Dich ein Jahr lang ohne Kindergeld durchzufüttern, ohne dass Du etwas machst.

Ansonnsten, einfach hingehen und Dein Bestes geben. Vieles weisst Du ja schon vom letzten Jahr. Wer weiss, vielleicht wirds dieses Jahr viel angenehmer oder macht vielleicht sogar spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geh zur Schule

Spontan würde ich mich für Schule entscheiden. Muss ich jetzt nicht all zu groß erklären, die Erklärungen der anderen reicht ja ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geh zur Schule

Du hast ein Zeil, dann musst du auch was dafür opfern, und das ist in deinem Fall schon klar

Du musst das durchziehen, sonst wirst du in deinem Leben nichts erreichen, aber wenn du dich dagegen entscheidest:

Ich möchte kein Salat auf meinem Big Mc :D

Das schaffste schon :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is gut wenn du die Ziele hast ... Aber ein Jahr quälen bringt dir doch auch nichts ... Auch wenn du kb auf Arbeit oder so hast würde ich mir ein Praktikum in der Richtung suchen die du machen willst ... Kommt immer gut 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?