Zur Papierherstellung benötigt man bekanntlich Wasser für die Wasserstoffbrückenbindungen,wäre es auch nur mit Wasserstoff möglich,gäbe es auch Alternativen?

1 Antwort

In Wasser löst man die Fasern auf, wobei das keine Lösung im chemischen Sinne ist, eher eine Aufschlämmung. Das geht natürlich nur, weil Zellulose und Wasser polar sind und Wasserstoffbrücken bilden können, miteinander und untereinander.

Trotzdem ist die Formulierung "Zur Papierherstellung benötigt man bekanntlich Wasser für die Wasserstoffbrückenbindungen" nicht glücklich, ich ahne nur, was du gemeint hast. Also wenn dir meine Antwort nicht hilft, frag noch mal nach!

Würde es auch nur mit Wasserstoff gehen, Papier herzustellen ?

0
@Kleosa

Wasserstoff ist ein Gas und außerdem unpolar. Das solltest du eigentlich wissen. Dass es brennbar ist, kommt erschwerend hinzu.

1

Was möchtest Du wissen?