zur orthodoxie konvertieren und es geheim halten? Brauche Rat!

3 Antworten

Wenn die Frage ernst gemeint ist. Weiss du eigentlich welcher christlich orthodoxen Gemeinde du beitreten willst. Da gibt es ja viele, wie z.B. russisch-orthododox, griechisch-orthodox, rumänisch-orthodox usw. Die Frage ist auch, ob du überhaupt eine solche in deiner Nähe findest. Jedes Dorf hat eine evangelische oder eine katholische Kirchengemeinde, oder beides, bei den orthodoxen Richtungen muß man schon suchen, bis man eine in der Nähe findet. Anmelden mußt du dich auf dem Sekretariat, da die heute eigentlich alle eine Homepage haben, findest du sicher was im Netz. Dann einfach mal anrufen und nachfragen, wenn du weisst welcher du dich anschließen willst.

Nun also ich habe in der Stadt eine Serbisch-, Griechisch- und Rumänisch Orthodoxe Kirche, Nun weiß ich aber auch nicht genau an welche ich gehen soll, ich hatte überlegt zur Serbisch Orthodoxen Kirche zu gehen, da ich selbst Mazedonische Wurzeln habe und soweit ich weiß unterscheidet sich die Serbische Kultur nicht stark von der Mazedonischen Kultur, nur habe ich schon die ganze zeit die selbe frage im Kopf, spricht man in den jeweiligen Kirchen auch die jeweilige Sprache von der man auch die Kultur einfließen lässt also spricht man in der Serbisch Orthodoxen Kirche Serbisch oder in den anderen eben Griechisch oder Rumänisch, weisst du da zufällig drüber bescheid? Denn leider spreche ich keine dieser Sprachen und auch nicht Mazedonisch da sich Serbisch und Mazedonisch ja ähnelt.. und Webseiten konnte ich da nicht gerade finden, ich war heute vor der Serbisch Orthodoxen Kirche und ich habe mich nicht getraut rein zu gehen, da es in dem Moment auch ein Senioren Gottesdienst gab aber welcher ist der beste Zeitpunkt um dahin zu gehen? Und weißt du Zufällig was der Rosenkranz Zusammenhang mit der Kirche denn auf dem Zeitplan was in der Kirche stattfindet stand auch Rosenkranz.. viele fragen ich weiß, scheinst dich aber aus zu kennen und deshalb wollte ich einfach dich diese Sachen fragen..

0
@Payday276

Mit den orthodoxen Richtungen kenne ich mich nicht gut aus. "Rosenkranz", das ist eine bestimmte Gebetsform mit einer Gebetskette ist ja typisch katholisch, gibt es aber auch bei den orthodoxen. Überhaupt sind diese beiden eng miteinander verwandt.Ich glaube nicht, dass die alle ihre Gottesdienste in der jjeweiligen Landessprache abhalten, die werden sicher, auch in deutsch stattfinden. Die Katholiken haben hin und wieder Gebete in latein, bei den orthodoxen würde ich da auf griechisch tippen, weil die Originalsprache der Bibel griechisch ist, weiss es aber nicht. Natürlich kannst du einfach als Gast reingehen, die Kirchen stehen jedem offen. So einfach fragen, würd ich dir aber nicht raten, beim Rosenkranzgebet muß z.B. gar kein Pfarrer anwesend sein. Such dir doch die Tel-Nr. dieser Kirche aus dem Telefonbuch und ruf dort an und trage dein Anliegen vor. Du wirst dann einen Termin bekommen und kannst alles weitere besprechen. Du wirst auch so eine Art Unterricht bekommen und kannst dann auch alles fragen. Getauft wirst du ja nicht gleich. Du kannst es dir noch reichlich überlegen.

0
@Payday276
spricht man in den jeweiligen Kirchen auch die jeweilige Sprache von der man auch die Kultur einfließen lässt ...

Soviel ich weiß sehen sich die Orthodoxen Kirchen nur für die eigenen Landsleute zuständig. Also die Serbisch-Orthodoxe Kirche sieht sich selbst nur für Serben (und Serbischsprachige) zuständig.

Von einer Serbisch-Orthodoxen Kirchengemeinde weiß ich, dass dort sogar die Webseite NUR auf Serbisch ist. Daher wird man dort sicher nur Serbisch sprechen.

Denn leider spreche ich keine dieser Sprachen und auch nicht Mazedonisch da sich Serbisch und Mazedonisch ja ähnelt

Wieso kommst du dann auf die Idee, dich ausgerechnet einer Orthodoxen Kirche anschließen zu wollen?

Es gibt neben der Orthodoxen Kirche ja auch noch die römisch-Katholische, die Evangelische, die alt-Katholische, die Methodistische ... Kirchen - um nur die zu nennen, die mir gerade eingefallen sind.

Ich weiß, dass die Orthodoxen Kirchen seit dem Schisma von 1054 sehr stark "staatsbürgerschaftsabhängig" denken (also nach dem Motto: "Die Griechisch-Orthodoxe Kirche soll sich von 'unseren' Serben gefälligst fernhalten und wir wollen nichts mit Griechen zu tun haben.").

0

Beim Glauben kommt es ja nicht darauf an was irgendwo steht. Wenn du daran glaubst, bist du orthodox christlich. Wem du das erzählst ist deine Sache.

Muss ich nicht auch geweiht werden?

0
@Payday276

Ich glaub, du hast dich kein bisschen mit dem Thema befasst :(

0
@Doesig

ehm sorry ich meinte getauft werden, doch habe ich mit der Theologie schon:)

1

Ich glaube, seine islamischen Brüder werden das anders sehen.... leider.

0
@Doesig

Wer mich nicht akzeptiert wird nicht mein Bruder sein.

0

Was ist für dich Orthodoxie? Aus dem Text entnehme ich "Christentum"?
Orthodoxie gibt es auch im Islam und im Judentum.
Welche christliche Kirche soll es denn sein? Ich denke, du hast dich mit dem Thema befasst?
Sobald du in eine der Standard-Kirchen eintrittst, weiß es zumindest dein künftiger Arbeitgeber.

Hallo, ja das ist mir wohl entgangen, natürlich rede ich von dem Christentum, es soll einfach eine Kirche der Orthodoxie sein, mich interessiert hierbei nicht die Kultur da die Theologie im Endeffekt einfach gleich ist.

0
@Payday276

Die zahlen keine Kirchensteuer, wenn ich recht informiert bin. Also wird es eigentlich auch keiner erfahren... Nimm doch einfach eine Kirche bei dir vor Ort und frag den Pfarrer (würde ich so machen). Schau mal an der Tür, wann die Öffnungszeiten sind, Sprechzeiten mit dem Pfarrer, Telefonnummer...

Hast du keine Angst, dass deine Familie es doch irgendwie rausfinden wird?

1
@Doesig

Ich hätte schon angst davor dass es meine Eltern herausfindet jedoch würde ich glaube ich nicht ausgegrenzt werden oder körperlichen schaden hinzugefügt bekommen da wir wie oben schon erwähnt auch so nicht gerade strenggläubig sind, wir sind eher modern und ich hätte mehr angst davor dass es andere aus meiner Familie herausfinden, denn nach einem damals herrschenden Krieg oder Konflikt in meinem "Herkunftsland" auf dem Balkan flohen meine Uhr Großeltern in die Türkei und deshalb ist dort meine ganze Familie und wie man sich sicher denken kann habe ich eine sehr große Familie und da wäre es wohl anders, zwar gäbe es da auch keine Gewalt gegen mich aber sicherlich würde ich schon anders behandelt werden denke ich. Ich danke dir jedenfalls sehr für deine Antwort, du hast mir wirklich geholfen und es bedeutet mir viel! Und sobald es freigeschaltet ist werde ich deine Antwort auch als hilfreichste Antwort auszeichnen! :)

1
@Payday276

Ich hab nicht wirklich das Gefühl, dir geholfen zu haben.
Auf jeden Fall erfordert deine Entscheidung mega viel Mut, und ich wünsch dir echt, dass du es geheim halten kannst (oder es dir vielleicht noch mal anders überlegst - so sehr unterscheiden sich ja nun Islam und Christentum nicht voneinander, es ist schließlich der selbe Gott - so seh ich das).

1

Clash of clans, eigenen erfolgreichen clan gründen (?)

Ich Spiel seit Anfang Januar das Spiel Clash of Clans (gibt es im Appstore) und bin derzeit auf lvl. 59 und hab mir überlegt einen eigenen clan zu gründe. Wie geh ich am besten vor damit sich dieser füllt?

...zur Frage

Orthodoxie, kirche?

Ich hab wirklich sehr viele Fragen über Orthodoxie.... da ich selber orthodoxin bin.
Wo kann ich mir die Infos holen?? Ich guck ständig im Internet aber Überall steht was anderes , und so unübersichtlich...
ich hab schon seit längerem vor in die Kirche zu gehen... aber darf man da einfach so rein? Und kann ich da jemand alles fragen was ich wissen möchte? Ich finde es traurig das ich nicht viel von meiner Religion weiß, aber es wird sich auf jeden Fall ändern , denn ich will jetzt auch fasten und regelmäßig in die Kirche .... hat jemand Erfahrung ? Und wie verhält man sich in der Kirche ? Ich wollte schon öfters rein gehen , aber ich trau mich nicht aus Angst etwas Falsch zu machen... oder das sie komisch von mir denken weil ich so unerfahren bin.... zumal ich ja nicht weiss was ich dort genau machen soll und was ich alles beachten muss ...
ich hoffe jemand hat ein Guten Rat für mich
Danke im voraus :)

...zur Frage

Wozu braucht der Glaube eine Kirche?

Tja... Der Glaube, die Religion... und die Kirche.

Eigentlich ist mit meinem Titel da oben schon alles gesagt.

Ich Frage mich eben... Wozu braucht der Glaube eine Kirche?

Kann der Glaube nicht auch ohne Kirche existieren?

Wäre es nicht sogar in vielerlei Hinsicht... besser, den Glauben ohne Kirche zu führen?

Ich selber habe weder mit einem Glauben noch mit der Kirche etwas am Hut.

Mir fallen einige böse Dinge ein - aber hier gibt es ja leider Gottes (Welch Ironie) Regeln, an die man sich halten muss.

Und da der Support in letzter Zeit sowieso so unheimlich aktiv und motiviert ist, behalte ich meine geistigen Ergüsse lieber für mich.

Trotzdem stelle ich mir eben die Frage (Und nein, es es kein Diskussionsthema. Es ist wirklich eine Frage, auf die ich Rat brauch.)... Braucht der Glauben eine Kirche?

Oder anders... brauche ich für meinen Glauben eine Kirche?

(Mit dieser Formulierung dürfte ich aus dem Schneider sein - jetzt handelt es sich offiziell um persönlichen Rat, den ich hier haben will und nicht um eine sinnentleerte Diskussion.)

mit besten Grüßen und Dank

EdOfRe

...zur Frage

mit 14 zum Judentum konvertieren? mit christlichen eltern?! was muss ich erfüllen?

hallo :) ich bin ein 14 jährige christin, aber ich glaube nicht wirklich an gott & die katholische kirche...seit längerer zeit interessiere ich mich für das judentum, ausgelöst durch viele bücher über den holocaust, aber ich hatte überlegt, ob ich vielleicht nicht später "konvertieren" könnte, da ich schon gerne an etwas glauben würde...ich habe mich noch nicht gross über das judentum schlau gemacht, was ich aber definitiv jetzt machen würde. Ich hätte nur ein paar fragen im voraus:- muss ich die thora lesen?- wie soll ich das zB mit dem sabbat-mahl machen, wenn meine familie nicht jüdisch ist?- ich habe irgendwo gelesen, dass man erst dann wirklich jüdin ist, wenn man verbindungen nach israel und eine jüdische mutter hat...ich weiss von einer frau meines vorfahren, die jüdin war, da sie aber kinderlos waren, bin ich nicht verwandt mit ihr :/ also würde das nicht zählen, oder?- was muss ich erfüllen, um zu "konvertieren" ?(jiddisch? , hebräisch lernen...) - wie schränkt sich so mein jetziges leben ein? (koscher,..)

danke schon mal im voraus!! :D ich fänd es echt gut, wenn ich vielleicht mit jemandem hier per mail schreiben könnte, also wer interesse hat einfach nachricht schreiben:)

...zur Frage

Meine Freundin überlegt sich zum Islam zu konvertieren aber sie hat bald ihre Firmung

Salem u aleikum u rahmataala uh baragethu an meine Geschwister im Islam und hallo an alle anderen :). Wie erwähnt überlegt sie es sich, dennoch hatte sie mich gefragt ob das überhaupt geht da sie ihre Firmung bald hat und wie man das abbricht und dass sie in der katholischen Kirche in einem Buch eingetragen ist da sie getauft ist.ich hoff einer kann uns weiter helfen. Danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?