Zur Hochzeit eingeladen, erwarten Nachwuchs - was schenken?

15 Antworten

Das ist doch sinnlos ohne Wunschliste, was tut man dann mit 10 Autositzen 5 Kinderbetten etc. ?

Sinnlose Geschenkeflut würde ich nicht unterstützen. Niemand hat Lust Geld auszugeben für Dinge die dann doch nicht gebraucht werden.

Auch wenn ich in der Regel gegen Geldgeschenke und Gutscheine bin, würde ich es da so machen.

Zur Hochzeit Babygeschenke ist ja nun auch nicht unbedingt das was die Gäste mögen. Eine Hochzeit ist nun mal keine Babyparty.

Eine Babyschale vielleicht, eine Wippe, ein hochstuhl, eine babybadewanne, Bettwäsche fürs Bettchen. Lego Primo, das kann zwar erst in ein paar Monaten benutzt werden, aber man kann's ja aufheben. Oder so ein spieltrapez wo man die Kinder drunter legt zum spielen. Ein Bobby Car wäre eine Möglichkeit.

Mit Kuscheltieren kann ein Säugling noch nicht viel anfangen, besser ist so ein Nuckelpüppchen. Das besteht nur aus einem Kopf mit Frotteestoff zum Fühlen und Lutschen unten dran. Ist auch waschbar.

Mein Neffe hat ein weiches Püppchen bekommen, das keine Musik gemacht hat, sondern beruhigende Geräusche, wie es das Baby aus der Gebärmutter kennt. So ein Rauschen mit Herzschlag. Konnte damit immer sehr gut einschlafen!

Ich bin immer sehr für Tragetücher, weil es die Kinder durch den direkten Körperkontakt immer sehr beruhigt. Gibts im dritte Welt Laden für etwas mehr Geld. Aber die Nerven der Eltern werden es dir danken! Oder so eine Tragehilfe aus dem Babygeschäft.

So richtig teuer wird so ein Kind ja auch erst, wenn es älter wird. So richtig gutes und teures Spielzeug kann man sich ja dann eher weniger leisten. Schön, wenns dann schon vorhanden ist! Ich kann euch die Holzspielzeuge von der Firma Fagus empfehlen (unter Fagus -Holzspielezug.de oder so ähnlich). Die Fahrzeuge von denen sind nicht ganz billig, so um die 70 -80 Euro. Lohnt sich aber! Meine ältesten Fahrzeuge von Fagus sind ein Müllauto und ein Kran. Beide haben mehrere echte Funktionen, auf dem Müllauto fahren die Kinder sogar herum! Ich habe beide schon seit 10 Jahren, und die gehen einfach nicht kaputt! Obwohl inzwischen schon 18 Tageskinder intensivst damit gespielt haben... Egal, ob Junge oder Mädchen.

"Meine" spielen auch beinahe täglich mit der Holz-Kinderküche von der Lebenshilfe. Hat, glaube ich so um die 150 - 200 Euro gekostet. Ist auch unkaputtbar und wird auch von den Jungs genutzt.

LG! Deine Tagesmutter

Ach ja: Haben sie schon Schutzgitter für Treppen und Türen? Ein Gitter für den Herd? Sind teuer, aber man braucht es...

0

Hochzeitsgeschenk für ehem. beste Freundin?

Hallo Liebe Community,

meine ehemals beste Freundin (ehemals, da wir vor ein paar Jahren einen ziemlich heftigen Streit hatten und ich ihr für ihr Verhalten bis heute nicht verziehen habe und es vermutlich auch nicht werde) heiratet Ende April.

Ich bin zu dieser Hochzeit eingeladen, und werde auch mit meinem Freund zusammen hinfahren. Auch wenn ich ihren zukünftigen nicht sonderlich mag und unsere Freundschaft seit unserem Streit nicht mehr so richtig heil geworden ist, wünsche ich ihr, dass sie glücklich wird.

Ich hab allerdings keine Ahnung, was man so zu einer Hochzeit verschenkt. Beide sind Mitte 20 und haben keine Kinder. Da wir seid Jahren auch nur noch wenig bzw. oberflächlichen Kontakt haben, weiß ich nicht was die beiden für Interessen haben.

Hat jemand eine Idee für mich?

...zur Frage

Guppy Nachwuchs

Meine Tochter hat anfang April zu ihrem Geburtstag ein Aquarium bekommen.

Sie hat sich unter anderem Guppys ausgesucht. Sind die Verkäufer verpflichtet zu sagen, dass es bei den weiblichen Tieren sein kann, dass diese trächtig sind?

Wir haben am 11.04. das erste Mal Nachwuchs bekommen. Geblieben sind von den Jungtieren bisher 5. Heute fängt die andere Dame an und wirft ihre Jungen. Bisher sinds 11 die ich zählen konnte und es scheint noch lange kein Ende in Sicht.

Wie sieht das rechtlich aus? Hätten die uns darauf hinweisen müssen? Wenn das so weiter geht, haben wir bald ne Überfüllung in unserem Becken...

...zur Frage

Kann ein Rottweiler auch ein Familienhund sein?

Hallo,

da ich eigentlich mit der Rasse nur gute Erfahrungen gemacht habe, hätten meine Frau und ich uns evt. überlegt uns einen solchen zuzulegen (der große schweizer Sennenhund steht auch zur Diskussion in einer anderen Frage...).

Nachwuchs steht bei meiner Frau und mir an und wir würden uns denn Hund erst zulegen wenn wir alles im Griff haben und der Nachwuchs auch schon ein gewisses Alter hat. Wir haben ein Haus mit einem großen Garten. Sprich der Hund hätte viel Freiraum. Natürlich sollte der Rotti zur Familie passen und auch eine gewisse Wachfunktion haben.

Leider haben wir von vielen Seiten schon gehört, dass wir die Finger davon lassen sollten und das wir verantwortungslos handeln würden. Was mich allerdings erst zum Überlegen angetrieben hat war die Aussage eines angeblichen Hundeprofis: "Wenn das kleine Kind im Kinderwagen zu weinen beginnt kann das schon sein, dass der Roti das Kind aus dem Wagen holt...." Naja tolle Aussage.

Was sagt ihr dazu? Ist ein Rotti als Familienhund auszuschließen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Würde mich über Eure Rückmeldungen freun.

...zur Frage

Was zur türkischen Hochzeit schenken?

Zur Situation;

Ein Freund und ehemaliger Ausbildungs-/Arbeitskollege von mir feiert demnächst seine Hochzeit. Ich weiß aber nicht was ich ihm und seiner Braut schenken soll. Die Braut selbst kenne ich nicht. Alter der beiden ~25Jahre.

Ich war bisher nicht auf einer Hochzeit selbst eingeladen, wenn nur über meine Eltern, und weiß nicht was ich den beiden zur Hochzeit schenken kann/sollte. Zumal mir nicht bekannt ist wie es bei einer türkischen Hochzeit abläuft, und was sich schickt und was als angreifend/beleidigend aufgenommen werden könnte.

Auch der Preisliche Rahmen ist mir unbekannt.

MfG Flow97

...zur Frage

Muss man den unsymphatischen Freund seiner Mutter zur Hochzeit einladen?

Mein Freund und ich wollen demnächst standesamtlich heiraten. Kirchlich wird aus zeitlichen und finanziellen Gründen erst frühstens ein Jahr nach der standesamtlichen Hochzeit geheiratet. Wir wollen nur klein standesamtlich heiraten, da die kirchliche Hochzeit ja auch noch folgt. Nur mit jeweils den Eltern und unseren Schwestern und den Trauzeugen. Außerdem mit zwei Tanten (beide Single) eine Oma und zwei Opa, weil das die Personen sind, die uns durch unser Leben begleitet haben. Andere Tanten, Onkels, Cousins, Großeltern usw. werden nicht eingeladen, da sie uns nicht nahe stehen, sondern diese werden erst zur kirchlichen Hochzeit eingeladen werden.

Von den Geschwistern hat nur eine Schwester einen Freund, zu der wir ein normales Verhältnis haben und bei der wir es beide als selbstverständlich finden, sie miteinzuladen.

Meine Mutter hat nun seit einem Jahr einen sehr sehr unsymphatischen Freund. Ich komme mit ihm gar nicht aus und versuche ihm, soweit es geht, aus dem Weg zu gehen. Zusätzlich ist er total zerstritten mit der Tante, die wir einladen werden.

Es gibt auch noch andere Familienstreitigkeiten, bei denen wir hoffen, dass sie uns die Hochzeit nicht verderben.

Den Freund meiner Mutter einzuladen würde bedeuten, zu den eh schon bestehenden Familienstreitigkeiten noch ein weiteres Konfliktpotenzial hinzuzubekommen (und bei wenigen Gästen hat man auch nicht unendlich viel Potenzial alle möglichen Streithälse auseinander zu setzen). Außerdem will ich mir so einen schönen Tag auch nicht durch eine solche unsymphatische Person vererben lassen.

Das heißt, ich habe keine Lust, den Freund meiner Mutter einzuladen. Aber natürlich habe ich Angst vor der Reaktion meiner Mutter, weil sie sich und ihren Freund sonst ausgeschlossen fühlt und sich wahrscheinlich gekränkt fühlt. Und wenn wir dann den Freund der Schwester einladen würden, würde sie sich ja noch mehr fragen, warum wird der eingeladen und mein Freund nicht.

Aber den Freund der Schwester auch nicht einladen und sagen, es ist eben nur der enge Familienkreis eingeladen ohne Partner, finde ich auch nicht die beste Alternative, weil sonst evtl. der Freund der Schwester denkt, wir hätten was gegen ihn.

Was denkt ihr? Ist es gerechtfertigt, den Freund meiner Mutter nicht einzuladen zur standesamtlichen Hochzeit?

...zur Frage

Partnertracht für standesamtliche Hochzeit ?

Guten Tag, Ich werde im Oktober diesen Jahres Standesamtlich heiraten und wir würden uns gerne in Tracht trauen lassen. Allerdings hätten wir gerne Outfits die sich farblich ergänzen. Bisher habe ich leider nichts passendes gefunden und vlt weiß jemand ein paar gute Seiten wo es PartnerKollektionen gibt ( außer Dirndltopia ) dort sind die leider ausverkauft und kommen nicht wieder. Ich wäre euch wirklich sehr dankbar und wünsche euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?