Zur Frauenärztin mit 12?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Ich denke, du musst einfach ganz offen und aufrichtig zu ihr sein und ihr ganz klar sagen, dass du noch nichts mit Sex am Hut hast, aber sehr starke Regelbeschwerden hast und deshalb gerne zum Frauenarzt gehen würdest. Rede nicht diffus von "irgendwelche Fragen", sondern ganz konkret von deinen enormen Regelbeschwerden.
  • Was soll deine Mutter da sagen? Mach es so geradlinig und ehrlich wie möglich und es wird klappen. Es spricht ja auch nichts dagegen, über solche weiblichen Themen mit deiner Mutter offen zu sprechen und auch mir ihr viele Fragen zu klären.
  • Natürlich kannst du den Frauenarztbesuch dennoch dafür nutzen, alle Fragen, die du zum weiblichen Körper, zu Sexualität, Verhütung, Zyklus und dergleichen hast, zu klären. Das wäre sogar sehr empfehlenswert.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst den Termin doch selbst ausmachen. Soweit ich weiß, musst du den auch mit 12 nicht von deiner Mutter ausmachen lassen und wenn sie da öfters übertreibt, dann kannst du dich ja mit einer Freundin treffen und da in der Nähe Eis essen gehen (falls sie dich doch entdecken sollte). Du musst ihr ja nicht sagen, dass du dort einen Termin ausgemacht hast.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst auch einen Termin selbst machen.
Sprich, wenn du dich mit deiner Mutter unwohl fühlst, bzw sie nicht drauf ansprechen möchtest, dann mach einen Termin aus und geh mit deiner besten Freundin dort hin.
ist nichts unnormales!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch selber einen Termin? Viele Frauenärzte haben extra Mädchensprechstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess170703
11.05.2016, 16:50

Ja nur ich wohne bestimmt 20 km weg con dieser Frauenärztin und meine mum würde es ja so oder so mitbekommen wegen krankenkasse undso

0

Was möchtest Du wissen?