Zuodnungen/Funktionen (Mathematik)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einer Zuordnung wird jeder Zahl genau ein Wert zugeordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mitlesch
03.12.2013, 21:25

Achso jetzt hab ichs kapiert.Hatte das falsch verstanden.

1
Kommentar von UlrichNagel
04.12.2013, 10:40

Ja, das muss aber keine Funktion sein!

0

Die Zuordnung von Werten ist bei einer Berechnung IMMER gegeben! Daher ist dies als Funktionsdefinition nicht brauchbar!
Eine Funktionsgleichung (kurz Funktion) hat mindestens 2 Unbekannte (Variable). Das "Gegenteil" ist die Berechnungsgleichung mit nur einer Unbekannten, mit der du seit der 1. Klasse umgehst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, schau dir mal die Definition einer Funktion in deinem Mathebuch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mitlesch
03.12.2013, 21:24

Da steht ja nichts!

0

Was möchtest Du wissen?