Zungenspitze schwillt an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin.

Von Versuchen der Selbstbeobachtung würde ich Dir zunächst mal abraten. Das ganze klingt nach einer allergischen Reaktion und die ist nicht ungefährlich, wenn sie schon im Gesichtsbereich auftritt. Sie könnte bei Deinen geplanten Selbstbeobachtungen schnell mal statt in der Zungenspitze auch am Zungengrund, im Hals oder sonstwo innerhalb der Atemwege auftreten. Ohne Notfallmedis, wirds dann schnell lebensbedrohlich. Also erst mal damit zum Arzt.

Was die genannten Lebensmittel angeht, die haben zwei Gemeinsamkeiten: Eiweiß und Salz. Es sei denn, Du isst Deine Eier mit Maggi, dann wäre da auch noch Geschmacksverstärker. Betreffs Salz kämen da primär das Jodid oder Fluorid in Betracht. Aber es kann auch ebenso an gleichen Gegebenheiten außerhalb des Essens liegen, Zum Beispiel am Waschmittel.

Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst, geh zum Allergologen und lasse das austesten. Bis zur abschließenden Klärung kannst Du Dir aus der Apotheke Cetirizin-Saft holen. Das kann im Notfall entscheidend sein.

Aber Vorsicht: Für einen Aussagekräftigen Allergietest darfst Du Cetirizin oder andere Antihistamine die letzten 6 Wochen vor dem Test nicht eingenommen haben.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sternenmami 20.10.2016, 12:59

Super Antwort ... da ich dem nichts hinzuzufügen habe, spare ich mir eine eigene Antwort. DH

0

Bist Du schon mal auf die Idee gekommen einen Arzt zu fragen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beantwortest deine Frage ja schon selbst zu Arzt gehen. Könnte eine Allergie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?