Zungenpiercing zugewachsen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Loch ist sicherlich in gerade mal 2 Stunden noch nicht zugewachsen!

Versuch noch einmal in aller Ruhe !!! und wenn du nicht müde bist, das Piercing reinzubekommen. Klappt sicherlich!!!

danke hast du wohl recht gehabt hab schnell panik geschoben. habe es mit ruhe nochmal probiert und voila :)

0
@Frederika

Na siehste ;-))

Freut mich für dich!!!

Und danke für´s Sternchen ;-)

0

warscheinlich nicht mehr viel! entweder du drückst es unter schmerzen durch, oder du lässt es erst mal zuwachsen und nochmal stechen irgendwann, oder du verzichtest drauf!!!! So ein Piercing wächst verdammt schnell zu,...habe meins nach 16 Jahren rausgenommen und jetzt, einen monat später bekomm ich es auch nimmer raus! Hatte es aber viel länger als du! Schade! Oder gut so? Hm,...macht die Zähne und das Zahnfleisch kaputt! Habs auch deshalb raus!!!! Überlegs dir wirklich gut, was du machst!

ich bin mir der risiken bewusst was das zungenpiercing angeht . ich will es auch maximal 5 jahre drinnen haben und dannach raustun. dennoch es nach nem monat schon draussen zu lassen wäre sinnlos und geldverschwendung :) trotzdem danke für den tipp!

0

nach 16 Jahren wächst ein Zungenpiercing normalerweise nicht mehr zu, das zieht sich nur zusammen. Ich habe meines nach 10 Jahren mal vier Jahre draussen gehabt, das ging so wieder rein :-) Und das klappt auch bei sehr vielen anderen Leuten. Evtl braucht man eine Einführhilfe, aber zuwachsen tut das so schnell nicht.

0

Also das hatte ich auch als ich meins rausgenommen habe nach 2 Wochen war mit dem unterem Loch alles "ok" aber ich würde zu piercer gehen. Ich hab es selber nachgesprochen und es war entzündet.

Was möchtest Du wissen?