Zungenpiercing wie sieht es aus mit Küssen und was sind die Risiken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schmerzempfinden ist bei jedem anders, aber vom stechen her gehören zungenpiercings zu den weniger schmerzhaften :)
Die ersten Tage nach dem stechen ist die Zunge halt recht geschwollen und empfindlich, da kann es dann also Schwierigkeiten mit dem Essen geben. Jogurt oder trinkjogurt ist in den ersten Tagen hilfreich, das man keine Milchprodukte zu sich nehmen sollte ist nämlich nicht richtig, das gilt nur für frisch gemolkene, unbehandelte Milch oder für blauschimmelkäse. Alles andere an Milchprodukten ist in Ordnung.
Die ersten Tage fällt es auch schwer deutlich zu sprechen durch die Schwellung, daran gewöhnt man sich aber schnell und das wird von Tag zu Tag besser. Küssen (also mit Zunge, ein normaler Schmatzer ist ok) solltest du erst wieder machen wenn es abgeheilt ist, genauso wie andere "orale Aktivitäten".
Über Risiken lässt du dich am besten direkt bei deinem piercer aufklären, allerdings sind solche horrorgeschichten wie Lähmungen oder Verlust des Geschmackssinns nur eins-nämlich horrorgeschichten ;)
Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Bei mir tats nicht weh, war nur n leichter Druck. Gegessen hab ich an dem Tag ne nudelsuppe, allerdings haben die sich immer drumgewickelt.. Am nächsten Tag hab ich ganz normal wieder gegessen nur halt etwas langsamer :D
Ich hab nach jeder Mahlzeit ein wassereis gelutscht, drum war meine  Zunge auch kaum geschwollen. Also kann ich nur empfehlen. Danach immer brav mit Listerine ausspülen :)

Falls du noch fragen hast kannst mich gerne anschreiben, mein zungenPiercing ist auch erst 3 Wochen alt :)
LG

Ach ja und Fruchtsäfte trinken brennt, also lieber lassen, sonst kannst du alles trinken. Babybrei brennt auch ..

0

Was möchtest Du wissen?