Zungenpiercing weit hinten!

Piercing-1 - (Piercing, Zungenpiercing)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sah bei mir noch schlimmer aus, komplett weiß belegt. Habs jetzt 3 wochen und alles ist wieder normal also keine sorge, das ist nur wegen der schwellung. Tipp: gaaaaaanz viel stilles kühles wasser trinken! Und wegen der stelle, meins wurde auch leicht schräg gestochen weil mein zungenbändchen so kurz ist

Vielen Dank für deine Antwort, es war sehr hilfreich :D

0
@juniorr

und für die tipps auch. Mein piercing ist auch schräg gestochen und aus dem selben Grund wie du !

0
@juniorr

Gern. Ich bin auch ganz erschrocken am anfang, aber da ich nie schmerzen hatte war mir klar dass alles in ordnung ist. Wenn bei dir mal so weißes schleimiges zeug ausm stichkanal raus kommt, keine sorge das ist nur wundsekret weil dein körper das piercing natürlich abstoßen will!

0

Hei ich habe seit 15 jahren eins und ich hatte 2 wochen eine geschwollene zunge! Also keine sorge! Und schau es positiv an das es so weit hinten ist, den in vielen jobs ist es nicht erlaubt. so sieht es nicht jeder und es gibt dir weniger probleme. Meins ist noch weiter hinten!

Danke für die schnelle Antwort :D Du hast recht, es ist gut das keiner es sehen kann !

0

könnte etwas weit hinten sein - wurde es denn nicht angezeichnet und hast du den Punkt nicht abgesegnet? Von schief kann ich aber nichts erkennen - auf dem Bild wirkt es absolut gerade :-)

Doch es wurde schon angezeichnet, aber habe das den Punkt erst nach dem stechen gesehen :D

0
@juniorr

dann hast du ja gar nicht richtig eingewilligt..... Man zeichnet den Punkt ja vorher DAMIT der Kunde es absegnen kann und man als Piercer aus der Haftung für falsche Platzierung und räumliche Mißverständnisse rauskommt......

Aber wie kommst du auf schief? Es sieht so gerade aus.....

1
@needlewitch

Vielleicht weil noch der lange stab dran ist, deshalb sieht es schief aus. Danke trotzdem für alle deine Antworte

0
@juniorr

schief wäre es, wenn es nach links oder rechts abweicht - aber nicht wenn es im Mund gerade nach hinten kippt....

0

Zungenpiercing untere Kugel zu weit vorne?

Hallo, ich habe mir vor 4 Tagen ein Zungenpiercing stechen lassen. Meine Zunge ist sehr sehr kurz und es ging kaum es überhaupt stechen zu lassen, der Piercer hat es "schief" gestochen, oben weiter hinten als unten. Die untere Kugel stört mich sehr! Ich bin sehr stark am lispeln (obwohl meine Zunge so gut wie garnicht angeschwollen ist) und die Kugel kommt die ganze Zeit beim reden und essen an meine Zähne. Wenn ich meinen Mund zu habe sitzt sie direkt am Zahnfleisch (welches auch sehr wehtut deshalb).
An meiner Zunge (oben) habe ich etwas weißes, es sieht aus wie Eiter. Ist das normal?

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, hilft ein kürzerer Stab und eine kleinere Kugel oder hört das lispeln gar nicht mehr auf wenn ich es drin habe? Und wann kann ich das piercing wechseln?

Vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüße ❤️

Ps: ich hoffe ihr könnt Wein bisschen auf dem Bild erkennen. :P

...zur Frage

Zungenpiercing großes PROBLEM?

Guten Abend:) ich hab mir vor mehr als einem Monat ein Zungenpiercing stechen lassen....ich bitte darum keine blöden kommentare zu hinterlassen schließlich muss es mir gefallen ;) ...aufjedenfall bin ich zum piercing Studio gegangen und stand dann da...ich weiß nicht aber ich hab mich in den ersten 5 sekunden schon unwohl bei dem Piercingstudio gefühlt...aber das verlangen nach dem piercing war so groß und 3 jahre warten war genug ...(mein schmerzempfinden ist eigentlich im mittleren bereich...und ich hab immer nur gehört das das piercing NICHT wehtut...)aufjedenfall war das wort Hygiene dort auch nicht so bekannt (nicht im studio aber beim stechen und alles ) die hat mir diese Piercing klammer oder was das war an die zunge geklemmt und meinte "da ungefähr kommt es hin" (hat mir für 2 sekunden einen spiegel hingehalten) und hat nichtmal meine zunge getrocknet oder sonst etwas ...n betäubungsspray gab es auch nicht und joa... dann hat sie die nadel oben abgesetzt halb durchgestochen was schon echt wehtat... und plötzlich ging es nicht weiter...da hat sie nochmal angesetzt und des dann diesmal richtig durchgestochen...naja ...als sie das piercing eingesetzt hat war dann mein endgültiges todes Urteil gesprochen ...naja das hab ich zum glück hinter mir...was ich aber nach ungefähr einer woche schon bemerkt habe war , dass es unten echt weit hinten gestochen ist...seit letzter woche versuche ich ständig wenn ich meine zunge rausstrecke auch die untere kugel mit raus zu strecken aber es geht nicht...ich hab auch mal ausprobiert mit meinen fingern an die kugel zu kommen...dann greife ich aber mein zungenbändchen mit und es tut weh (alles komplett abgeschwollen und so weiter //es wurde schied gestochen neben das zungenbändchen)

Was soll ich machen? Ich werde es dann doch später nicht selber wechseln können...
was kann ich dagegen machen?
Was kann ich vom piercer verlangen oder so?
Nochmal nachstechen kommt auf GARKEINEN FALL in frage...
(Ich war zwischenzeitig bei einem anderen piercer um seine sicht zu sehen...er meinte auch es ist zu weit hinten)

Ich entschuldige mich für meine ganzen Grammatik und Rechtschreibfehler an all die Deutschlehrer da draußen :)
Vielen dank für eure hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?