Zungenpiercing tut es arg weh?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich hau hier mal Fakten auf den Tisch :

Das stechen tat bei mir nicht weh, aber die Woche danach war der Horror! ich hatte so krasse schmerzen, konnte nicht richtig sprechen & das essen ging garnicht...

''Es kursieren viele Gerüchte über Zungenpiercings, beispielsweise über eventuelle Auswirkungen eines Zungenpiercings auf den Geschmackssinn. Dabei wird oft übersehen das die Zunge lediglich fünf simple Grundgeschmäcker (süß, sauer, bitter, salzig und Eiweiß/Umami) unterscheiden kann. Alles andere, was man üblicherweise als Geschmack bezeichnet, wird in Wirklichkeit mit Hilfe des Geruchssinnes und der Nase wahrgenommen und ist eigentlich das Aroma. Auf der Oberfläche der Zunge befinden sich, je nach Alter des Menschen, etwa 4.000 bis 9.000 Geschmacksknospen. Und jede Geschmacksknospe enthält ca. 50 Geschmacksrezeptorzellen, diese Zellen erkennen entweder süße, salzige, saure, bittere oder auch eiweißhaltige Inhaltsstoffe. Die Verletzung von einzelnen Geschmacksknospen führt aufgrund der enormen Menge von Rezeptoren nicht zu einer Veränderung der geschmacklichen Wahrnehmung, daher kann ein Zungenpiercing nicht zum Geschmacksverlust führen.''

quelle : http://www.deepmetal.de/ :)

honeybee11311 02.06.2013, 22:09

Bei mir tat der Stich sauweh, aber die Abheilzeit war total easy, hab am ersten Tag wieder Pommes gegessen :D

0

Leb mit den Schmerzen oder lass es sein, aber fremde Leute aus dem Internet wissen wohl am wenigsten wie du damit umgehen wirst.. Seriöse Piercer stechen Zungenpiercings erst ab 16 und schlussendlich solltest du am besten wissen, wie du eine eigenen Eltern überzeugen kannst..

du soltest deine eltern nicht überreden, sondern ihnen argumente liefern. ich weiß nicht, ob es sehr weh tut, aber sollte es sich einmal entzünden, kannst du mit schmerzen rechnen. das stechen wird dann im nachhinein das angenehmste sein.

ich würde mir ein lippenbändchen stechen lassen, das tut nicht so dolle weh, und es sieht bei ringen immer hübsch aus weil dann immer ein steinchen beim lächeln hervorschaut c: Michelle

KleinToastchen 26.01.2013, 20:48

Ich hoffe mal die Fragestellerin lässt sich ein Piercing stechen, weil sie es für sich machen will und nicht weil das Leute as dem Internet toll finden..

0

Wenn du es dir so sehr wünscht, müssten dir die Schmerzen egal sein. Denn so etwas zeigt, dass du dir nicht sicher bist. Also lass´s lieber.

also erst mal: zungenpiercing tut verdammt weh. zwei einer freundinnen haben eins. und erhlich man überleg dir das nochmal. mit 15 fand ich es auch noch cool und sexy und alles und mittlerweile sehe ich 20 jährige mädchen mit zungenpiercing was sofort irgendwie billig aussieht und man sie in eine schublade steckt. die zunge ist auch nicht ungefährlich also wenn dann nur zu einem echt guten piercer. du wirst ewig ein loch in deiner zunge haben wenn du mal keinen bock drauf hast. ich würde es mir WIRKLICH nochmal überlegen. mi 15 sieht das glaube ich auch ziemlich proll und billig aus, sorry.

LuRay09 28.01.2013, 18:09

Nicht zwingend. Meins hat kein Stück weh getan.

0
honeybee11311 02.06.2013, 22:12

Das Loch geht 1 Stunde nach rausnahme des Piercings wieder zu, zumindest oben und unten, wo die Schleimhaut ist, das wächst von außen nach innen zu und ist da nicht auf ewig. Ein Piercing kann dich auch nicht billig aussehen lassen, vor allem ein Zungenpiercing, was ja eigentlich niemand sieht.

0

Denk in drei Jahren lieber nochmal darüber nach ...

Was möchtest Du wissen?