Zungenpiercing stechen lassen? Tut das weh?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am sonntag? ich hoffe doch du lässt das von nem Fachkundigen machen!

Aber generell sind Piercer keine Anästhesisten, also dürfen sie auch nix betäuben. Von so hausmitteln wie z.B. mit Eis kühlen ist abzuraten da sich dabei die gefäße zusammenziehen und es so noch mehr weh tut.

Prinzipiell ist das schmerzgefühl bie jedem menschen anders dem einen tuts mehr weh dem anderen weniger. Aber ein Piercing generell ist nur ein kleiner Pieks und von daher ist es schon aushaltbar.

Viel spass damit!

Ja das macht eine Fachmann der vergibt sonntags Termin was mich grade ein wenig verwundert

0
@missbaloon

auch interessant, wie gesagt stehst du shcon durch und dann viel freude mit deinem piercing

0

Ich denke die werden schon etwas haben Kälte Spray oder salben ist ja keine Narkose jedenfalls habe ich das wo anders gelesen einfach fragen

0
@nasch1

erfahrugnsgemäß gibts sowas schong elegentlich bei Piercern aber im Mundraum ist das schwer vorstellbar

0

Deswegen frage ich ja

0

Die betäubungsspritzen würden in den allermeisten Fällen mehr weh tun als das Piercing an sich. 
Ich hab mir das Zungenpiercing dreimal stechen lassen und fand alle nciht sclimm. Nur der erste tag danach ist imer etwas ... blöde.. Plane bitte min. einen Tag frei danach ein, da du bestimmt nciht essen kannst und sprechen auch nicht so angenehm ist :) (Ist wie mega Muskelkater in der Zunge und wenn man dann noch hunger hat..

Ich bin 16 ich arbeite nicht 😂

0
@missbaloon

Dann kriegst du glaub ich sowieso keine betäubung. Ist aber eh quatsch :)

Btw. ist mit 16 zu arbeiten nix ungewöhnliches.

0

Der Stich selber geht.. die zeit danach tut es aber weh^^

Was möchtest Du wissen?