Zungenpiercing mit plastik kaputt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heyy (:
Also..mein Zungenpiercing wurde auch etwas weiter vorne gestochen da meine Zunge so kurz und mein Zungenbändchen so weit vorne ist.

Am Anfang hab ich einen 22mm Stab aus Titan rein bekommen.
Erstschmuck bei guten Piercern ist immer Titan weils kein Nickel enthält (das Allergien auslöst) und weils hygienischer und steriler ist als PTFE und Acryl.

Das heißt du läufst so 2-4 Wochen (je nachdem was dein Piercer vorgibt) herum.
Jedes mal beim Essen oder sprechen hat meine untere Kugel gegen die Zähne geklackert.
Ich hab mir auch des öfteren leicht draufgebissen und hab ständig nur noch um meine Zähne gebangt.

Hab dann schon nach 2 Wochen gewechselt (laut Piercer hätt ichs 4 Wochen lassen sollen)
und hab jetzt einen 16mm Titanstab drinnen.

Hab auch nach wie vor Titankugeln drauf, weil man die ersten 4 Monate generell auf Acryl Kugeln verzichten sollte.

Gegen die Zähne klackert gar nichts mehr und draufbeißen ist auch (fast!) nicht mehr möglich.

"Herumspielen" tu ich leider auch...ich hab mir aber angewöhnt damit über meine Lippen zu lecken anstatt an den Zähnen herumzufuchteln.

Falls du Acrylkugeln reinmachen willst, nimm immer Ersatzkugeln mit!
Wenn du draufbeißt geht die Kugel kaputt und da brauchst du schnell ne andere.

Acrylkugeln sind besser für die Zähne als Metall aber herumklackern solltest du trotzdem nicht mit absicht weil es auf Dauer auch zu Schäden kommt.

Acrylkugeln solltest du öfter waschen und nach ner weile auch entsorgen und eine Neue nehmen.
Acryl ist nicht sehr hygienisch wenn man sich nicht darum kümmert und es setzen sich an der raueren Oberfläche leichter Bakterien und so ab.

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
Lg (:

ich hatte ein Jahr ein Zungenpiercing und habe es dann entfernt. Ich habe automatisch damit rumgespielt und meine Zähne sind alle noch Top. Immer diesen Stecker nach 2 Wochen kürzen lassen weil das hab ich vergessen und es hat sich entzündet. Aber nichts schlimmes, hab es raus genommen und innerhalb 2 Stunden war das Loch zu. Ich fand es echt cool und würde es wieder machen lassen. Meins war auch weiter vorne weil meine Zunge nicht so lang ist und wie dem auch sei immer gut desinfizieren und bloß kein Plastik immer den speziellen Piercing Schmuck silber glaub ich. Ansonsten, meine Eltern haben mir auch Piercings verboten. Und mit 18 kannst du machen was du willst.

Die Eltern überzeugen? Mußt du nicht eher Dich überzeugen?

Ich bin ein alter Mann und daher etwas abseits dieser Ego-Aufmotzung. Weder meine Tochter/Sohn noch meine Enkel/in könnte mich überzeugen. ICH habe noch nie einen Menschen gesehen, der durch ein Piercing besser, wertvoller oder schöner geworden ist. Für mich ist es immer das Gegenteil ! Aber: es ist mein Empfinden.

Jeder muß wissen, in welcher Form er/sie sich "verändern" möchte. Unabhängig in seiner Entscheidung ist man erst ab 18 !! Bis dahin gilt der Wille der Eltern. Aber, wenn man Streit möchte.....

In der Praxis kam es schon öfters vor das mit einem Stahlpiercing wie ein Vorschlaghammer die Höcker der Zähne abgeschlagen worden sind.

Spielen ich habe noch keinen in der Praxis gesehen der nicht damit gespielt hat

Was möchtest Du wissen?