Zungenbiss im Schlaf?

7 Antworten

Hallo,

bei einem epileptischen Anfall passiert es oft, dass man sich auf die Zunge beisst. Meistens sind das jedoch nur kleine Wunden die sehr schnell verheilen. Das bei einem EEG oder MRT, u.s.w. nichts zu sehen ist, kommt auch sehr oft vor. Der Herd kann so klein sein, dass die Geräte es nicht erkennen kann. Ich habe schon erlebt, dass während eines Grand-Mal-Anfalls ein EEG geschrieben wurde, und dieses völlig unauffällig war.

Mach Dir mal keine Sorgen, vier mal im Jahr ist doch nicht so tragisch, wenn man bedenkt, dass manche Patienten zweimal am Tag welche bekommen.

Denke immer daran, dass es bestimmt jetzt nicht mehr vorkommt.

Alles Gute

warste deshalb schon mal beim Psychater bzw Neurologen ?

solche "Anfälle" können auch psychisch ausgelöst werden. Überleg dir mal alle Erlebnisse Eindrücke in den letzten Tagen besonders die Negativen. Diese solltest du dem Psychater erzählen und gemeinsam aufarbeiten und versuchen zukünftig solche Erlebnisse zu vermeiden, dazu gehören auch z.B. bestimmte Gruselfilme

0

Hallo- Ja, war er, dass kannst du doch bei einem Kommentar Lesen. In der Frage selbst Steht doch, dass 3 x ein EEG gemacht wurde. Na, wer macht wohl ein EEG? Der HA oder ein Neurologe? Mal richtig Lesen. VW

0

Also das habe ich 1 bis 2 mal im Jahr, ohne dass ich mir darüber Sorgen gemacht habe. Gegen Wadenkrämpfe hilft ja Magnesium, das mit der Zunge ist vermutlich eine zu entspannte Mundpartie gepaart mit einer seitlichen Kopflage und geöffneten Zähnen.Vielleicht kennst Du das ja, während des Einschlafens fährt ein Blitz durch den Körper und man zuckt kräftig zusammen. Wenn da die Zunge zwischen den Zähnen ist, dann tut´s halt weh. Check das mal, ob es so ein kann.

Grusel-/ Horror- / Brutalofilme schau ich gar nicht. da bin ich ein viel zu groser Angsthase.. :)

Ja dass mit dem seitlich schlafen kann sein da ich immer auf der Seite schlafe. Und dass mit dem Blitz der einen durchzuckt kenn ich auch. Mund offen dank Erkältung passt auch.

ihr denkt also dass ich mich wegen der Aktion heute Nacht nicht verrückt machen soll...? Und es kein epileptischer Anfall war?

newcomer dürfte richtig liegen, aber nicht nur Gruselfilme können die Seele beinflussen, sondern Gewaltfilme aller Art, es ist erwiesen das man danach sehr viel schlechter schläft. Auch private Eindrücke negativer Art führen dazu!

LG

Was möchtest Du wissen?