Zungenbändchenpiercing selbst stechen?

10 Antworten

Okay, da man euch nicht davon abringen lassen kann und euch diese 'ihr seid dumm' Kommentare auch nicht helfen erkläre ich euch das einmal. (Hab mir früher die Piercings auch immer selbst gestochen hihi ;D) Ihr müsst in die Apotheke besorgt euch zwei Branülen mit dem Durchmesser 1,7mm und ein Desinfektionsspray das heißt Octenisept. Beim Piercer kauft ihr 2 Barbells mit ausreichender Länge da es möglicherweise anschwillt! Die Barbells müssen einen Durchmesser von 1,6mm oder 1,2mm haben. Im Drogeriemarkt besorgt ihr euch Handdesinfektionsgel. Also wenn ihr dabei seid : desinfiziert eure Hände mit dem Gel und sprüht den Barbell mit dem Octenisept ein und evtl. auch euer Zungenbändchen. (Branülen sind steril also nicht zusätzlich einsprühen) Über der Branüle ist ein dünner Plastikschlauch den spürt ihr kaum. Wenn ihr das Zungenbändchen durchstochen habt zieht ihr die Nadel heraus (der Schlauch bleibt drinnen!!) Dann schraubt ihr eine Kugel von dem Barbell ab und setzt ihn an oder in den Schlauch. Nun zieht ihr auch den Schlauch heraus und der Schmuck ist automatisch drinnen! Ihr müsst nurnoch die Kugel draufschrauben und fertig! am besten nochmal desinfizieren :) Viel Erfolg!

Achja ! Material der Barbells ist bestenfalls Bioflex wenn ihr aber keine Barbells aus Bioflex bekommt, nehmt Titan.

0

Sowas kann man sich nicht einfach allein stechen. Infektion, Blutvergiftung etc. kann alles passieren und wenn du dann im Krankenhaus liegst, fragst du dich wie dumm du warst, wenn du denn das ganze überlebst, wenn es extrem schlecht läuft kann alles passieren.

Man kann nicht alles kriegen was man will, ich will auch 1 Million auf den Konto, davon das ich wie ein kleines Kind danach plärre, krieg ich es auch nicht.

Wartet bis ihr es dürft und macht es (sofern ihr es noch wollt) dann. Selbst wenn ihr euch keine Infektionen holt, kann das Gewebe zerstört oder geschädigt werden, daran habt ihr dann mit Pech ein Leben lang Probleme.

Dir eine Antwort darauf zu geben würde ich eher jedem abraten. Das einzige was ihr machen werdet, ist euch verstümmeln. Piercer gibt es nicht umsonst, wenn das alles so simpel wäre, bräuchte es diesen Beruf nicht. Die Sachen wirklich steril zu bekommen, ohne die entsprechenden Mittel, räumlichen Möglichkeiten etc. ist ein Glücksspiel.

Auch wenn du es nicht gerne hören möchtest, aber du beweist hier grade deutlich, warum Kinder deines Alters sowas nicht haben sollten. Du riskierst für ein dämliches Modeteilchen deine Gesundheit.

Was bringt es euch? Es birgt ein extremes Risiko sich selbst zu piercen und eure Eltern werden das auf jeden Fall sehen !! Es hat sicher auch einen Grund, warum eure Eltern es euch nicht erlauben, denkt drann: Es sind eure Eltern , sie lieben euch und wollen euch nur Schützen ! Sich hinter ihrem Rücken selbst zu piercen wäre ein Vertrauensbruch und würde der Beziehung zwischen euch und euren Müttern nur schaden.

Wenn ihr es aber, trotz der Risiken, selbst machen wollt, schaut doch mal in YouTube nach oder googelt mal, es gibt bestimmt Seiten auf denen das genau Erklärt ist. Ansonsten geht zu einem Piercer und lasst euch beraten, fragt einfach mal wie sowas gemacht wird und dann machts nach wenn ich meint das zu müssen bzw. zu können.

Eiter & Rot am Lippenpiercing

Ich hab mir vor ca. 2 Wochen ein Lippenpiercing stechen lassen bei einem Piercer. Ich hab es jetzt ca. 2 Wochen & ich desinfiziere es regelmäßig aber es ist außen rot & an der Innen Seite ist immer wieder Eiter. Die Abheil zeit ist mindestens 4 Wochen aber ich hab halt ein wenig angst das es sich Entzündet oder schlimmer kommt. Hat jemand nen Tipp für mich?! soll ichs rausmachen?!O.o

...zur Frage

Nostril- Nasen Piercing blutet?

Hallo

Gestern hab ich ein Nasenpiercing stechen lassen und wenn ich es immer Reinige bzw. Desinfiziere mit fängt es an zu bluten ist das Normal? Mein Piercer meinte ich sollte es 4-5 am Tag mit Octenisept desinfizieren.

Danke im voraus :))

...zur Frage

Helix selber stechen - wie gefährlich?

Hallo Leute,

eine Freundin von mir möchte sich unbedingt ein Helix selber stechen. Sie hat sich schon Desinfektionsmittel und eine Kanüle besorgt. Ich weiß, dass man sich niemals Piercings selber stechen sollte, sondern immer zum professionellen Piercer gehen sollte! Das habe ich ihr auch mehrfach gesagt, aber sie will nicht auf mich hören.

Wie gefährlich ist es sich ein Helix selber zu stechen und was für Konsequenzen kann es haben? Und wie kann ich es schaffen, sie davon zu überzeugen, es nicht selbst zu machen?

Danke im Vorraus. LG

...zur Frage

Helix seit 2 monaten dick und rot?

Ich hab es mir vor ca. 2monaten stechen lassen und so 4 tage danach wurde es rot und dich und eitert ich desinfiziere es täglich 2-4 mal aber es wird nicht besser ich will es nicht rausnehmen .. und kommt jetzt nicht mit geh zum piercer ich kann die nächsten 4 wochen nicht ...

...zur Frage

Bauchnabelpiercing mit näh nadel stechen?

Ich wollte mir mein bauchnabelpiercing selber mit einer näh nadel stechen da ich noch zu jung bin und meine eltern mir es nicht erliaben Soll ichs tun ?

...zur Frage

3. Ohrloch heilt nicht ab!

Ich habe habe mir im Sommer vor gut 6 Monaten ein Ohrloch stechen lassen, beim piercer! Mein drittes. Seit dem plagen mich schmerzen, Eiter und Blut. Ich weiß langsam nicht weiter! Ich desinfiziere auch ständig, mal ist es richtig gut und dann geht das schon wieder los mit Eiter etc. Kann mir jemand helfen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?