Zunge schmerzt, Krankenhaus?

6 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle heute zum notärztlichen Dienst gehen, das mit dem Pilz war ja nur eine Vermutung. Evtl. hast Du auch zwei Erkrankungen, eine Glossitis und durch Dein geschwächtes Immunsystem zusätzlich einen Pilzbefall. Das soll sich heute unbedingt mal ein Arzt anschauen. lg Lilo

Ja gehe ins Krankenhaus dann bist du auf der sicheren Seite und es wird abgeklärt

Das Medikament scheint nicht zu wirken. Fahr ins Krankenhaus

Was hilft gegen die höllischen Schmerzen nach einer Mandel-OP?

Hallo, Mir wurden am Dienstag dem 15.12 die Mandeln entfernt. Ich bin 21 Jahre alt, bei Erwachsenen beinhaltet so eine OP ja im Nachhinein einen größeren Schmerzfaktor, was ich gerade erleben darf. Ich wurde heute entlassen aus dem Krankenhaus und leide seit gestern Nachmittag an höllischen Schmerzen beim Schlucken, Reden und Kauen. Der Schmerz beginnt im Rachen am Anfang der Zunge und zieht bis in die Ohren (fühlt sich dort teilweise wie eine Mittelohrentzündung an) und an der Stelle wo Ober-und Unterkiefer zusammentreffen schmerzt es unbeschreiblich.. Reden kann ich nur bedingt und wenn, sehr leise und behutsam. An Schmerzmitteln nehme ich 3x täglich 40 Tropfen Novamin und als Antibiotika habe ich 2 mal täglich eine 500mg Tablette damit sich im Rachen keine Infektionen bilden können.

Im Krankenhaus wurde gesagt das ist normal..morgen habe ich einen weiteren Kontrolltermin bei meinem HNO Arzt.

Jetzt ist meine Frage, wie war es bei anderen, wie lange dauert diese Schmerzphase an und wie kann ich meinem Hals was gutes tun damit ich auch wieder essen kann, denn ich bekomme nichts runter, nichtmal Babybrei! Heute kamen mir aus reinem Schmerz und reiner Verzweiflung die Tränen...

...zur Frage

Angeschwollener Punkt auf der Zunge?

Hallo meine Lieben,

ich habe gaaaanz hinten rechts-seitlich auf meiner Zunge ein Bläschen. Bin mir nicht genau sicher, könnte auch ein angeschwollener Fleck sein, sieht aus als hätte ich mich gebissen.

Habe dieses komische Teil nun jetzt schon paar Tage. Schmerzen sind relativ, es fühlt sich eher sehr unangenehm an. Besonders wenn ich angekomme oderso.

Hatte das mal jemand oder weiß wer das ist?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

woher kommen die tauben Stellen?

Hallo,

ich bin 24 und habe vor 2 Jahren ein Kind bekommen. Kurz nach der Entbindung hatte ich eine taube Gesichtshälfte und wurde auf alles mögliche (MS, Borreliose, ....) untersucht. Kein Ergebnis und die Beschwerden verschwanden auch wieder. Ca. ein halbes Jahr später hatte ich ständig Schmerzen an der BWS. Nach einer Zeit war die Stelle (unter Schulterblatt) taub. Das ist sie auch bis heute und sie wird immer größer. Seit ca. 2 Monaten habe ich Schmerzen auf der rechten Seite der BWS (genau die andere Seite) und mittelrweile ist auch diese Stelle taub geworden. Ich werde nur von Arzt zu Arzt geschickt. Hausarzt tut mich ab "machen Sie Sport", Neurologe: "das ist mir zu Komplex und muss im Krankenhaus abgeklärt werden" - da war ich ja schon. Das Krankenhaus sagt mir das damals alles untersucht wurde., der Orthopäde: "solche Beschwerden gibt es nicht. Entweder Schmerzen oder Taubheit". So.....ich mache Rückenübungen, Wärmeauflagen, versuche mich mehrmals täglich gerade hinzusetzen. Aber es wird immer schlimmer. Auch am Fuß hab ich seit 2 Jahren eine taube Stelle. Genau hier sitzt ein Fersensporn drin.

Haben Sie noch eine Idee woher die Beschwerden kommen können? Vitaminmangel wurde auch untersucht - nichts, alles ok.

MfG

...zur Frage

An die Damenwelt. Hat jemand Erfahrung mit Notaufnahme Frauenklinik?

Hallo,ihr Frauen da draußen! Ich habe ein Problem.Seid ca. Mitte April leide ich ständig unter Schmerzen im Unterleib. Ich bin in den Wechseljahren,meine Regel bleibt seid Februar aus und ich habe seid über 3 Jahren 2 Myome,wobei eines 3,2 cm und das andere 4,9 cm ist. Bisher hatte ich nie Beschwerden und ich war immer halbjährlich zur Kontrolle. Seid April nun diese Schmerzen. War deshalb auch schon in der Klinik.Dort wurde aber nur die Entzündung mit Antibiotika geheilt. Mittlerweile ist das aber nun schon zum 3 mal in diesem Jahr.meine Ärztin meint,dass es keine Gebärmutterentzündung wäre und sie wolle eine ambulante OP, Gebärmutterausschabung bei mir vornehmen. Jetzt ist die Praxis zur Zeit im Umzug und da ich wieder Schmerzen habe,bin ich zur Vertretung gewesen. Diese Ärztin untersuchte mich und beim Ultraschall an dem 4,9 großem Myom bin ich vor Schmerzen bald an die Decke gehüpft. Sie gab mir aber nur Diclo 5o mg, 2 mal täglich,weil so viel Antibiotika wohl nicht gut wäre,laut ihrer Aussage. Nun nehme ich seid 5 Tgaen dieses Medikament. Nur weiß ich aber auch,dass damit nur die Symptome und nicht die Ursache bekämpt wird und auf die Dauer das Medikament den Magen angreift ..Eine Einweisung in die Klinik zur Entfernung der Myome ,bekam ich von ihr nicht. Sie sagte lediglich,wenn die Schmerzen größer werden,soll ich ins Krankenhaus fahren. Diesbezüglich nun meine Frage: Weiß jemand ,wenn ich in die Klinik gehe,ob dort eine OP (Entfernung der Myome) veranlasst wird. Meine Ärztin selber öffnet ihre Praxis in 10 Tagen wieder . Das sie mir hilft,bezweifele ich.Sie hat mich auch schon mit Schmerzen weg geschickt. Mit meinen Probleme befasst sie sich nicht. Es zählt nur was sie sagt. Ohne Wiederrede! Auch möchte ich ungern mit diesen Schmerzen zur Ausschabung gehen. Das ist doch eigentlich gefährlich, oder? Ein Wechsel ist nicht drin,da mich kein anderer Frauenarzt aufnimmt. Alles schon versucht! Sinnlos! Bin völlig verzweifelt.Und laufe nun schon die Zweite Woche mit Schmerzen herum. Bitte gebt mir einen Rat .Danke ,im Vorraus!!!

...zur Frage

Aufgerissene und ungenähte Wunde nach Weisheitszahn OP?

Hallo,

letzten Donnerstag wurde mir ein Weisheitszahn gezogen und jetzt habe ich immer noch recht heftige Schmerzen und auch leicht mit Blut vermischten Speichel. Ich glaube aber, dass diese nicht von der eigentlichen, genähten Wunde herkommen, sondern von der im Bild markierten Stelle. Hier ist eine klare Kluft zu erkennen, ich schätze der Riss wurde versehentlich bei der OP verursacht.Der Bereich rechts davon ist auch größer (angeschwollener) als die vergleichbare Stelle auf der anderen, nicht operierten Seite.

Ich habe nun Angst dass sich dort eine Entzündung gebildet hat oder bilden wird. Ist das möglich, kann das vorkommen und wie sollte ich darauf reagieren?

Bild ist Beispielhaft, keine Aufnahme von meinem Mund

Beste Grüße

...zur Frage

Medikament gegen Mundsoor?

Hallo, ich war gestern beim notdienst und der hat gesagt das ich mundsoor habe. Normal bekomme ich immer Ampho moronal aber das wirkt nichtmehr richtig ich nehme das wahrscheinlich zu oft, der Arzt konnte mir nicht verschreiben weil er im notdienst war und er sagte es wäre kein notfall ich hatte noch ein bisschen ampho moronal zuhause das ich jetzt genommen habe aber keine besserung verspüre. Was gibt es da noch für mittel weil ich gehe morgen zum hausarzt und dann kann ich ja was vorschlagen.

Der Arzt meinte es wäre aufjedenfall pilz weil die Zunge total weiß ist und es brennt.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?