Zunftkämpfe - Wie funktioniert das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunftkämpfe und Zunftrevolutionen hatten vom ausgehenden 13. bis in das 15. Jh. die innerstädtischen Verfassungen stark verändert. Das Patriziat war mit Forderungen der organisatorisch und wirtschaftlich erstarkten Zünfte konfrontiert, die eine Beteiligung am Stadtregiment erstrebten. Die daraus resultierenden Konflikte und könnte man Zunftkämpfe nennen, wenn man es nicht ganz genau nehmen will. Ansonsten ist das Thema grundsätzlich als ein Teil der Phase des "Aufkommenden Bürgertums" zu verstehen.

Dankeschön. Das ist schon verständlicher.:)

0

@derden: Das hast Du sehr schön kopiert. Du hast aber vergessen, Deine Quelle anzugeben.

1

Was möchtest Du wissen?