Zunehmen...was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Alicia,

wow! Mutig, dass du davon so offen erzählen kannst !Ich weiß nicht, ob ich da einen guten Rat geben kann, da ich selbst unter keiner Essstörung leide. Aber hast du schon einmal über alternative Methoden nachgedacht, abgesehen von der schulpsychologischen, z.B. Hypnose? Ich habe es selbst noch nie ausprobiert, aber die Rückfallquote nach Krankenhausaufenthalten ist doch immer recht hoch, oder? Vielleicht kann man ja mit Hypnose bisher unbekannte Ursachen erkennen, die langerfristig zur Heilung beitragen? Wie gesagt, ich kenn mich nicht wirklich gut aus auf dem Gebiet, aber ich hab es einfach mal gegoogelt. http://www.hypnose-zentrum.com/essstorung-mit-hypnose-behandeln-hypnos-berlin/ . Vielleicht hilft der Ansatz ja trotzdem ein bisschen. Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alica04
28.06.2013, 19:57

Ja, an Hypnose habe ich schon mehrmals gedacht, aber irgendwie nicht wirklich in Betracht gezogen. Vielleicht sollte ich es als letzte Alternative doch mal probieren. Danke für deine Antwort :)

1

Liebe Alica04! Ich habe das Gefühl, dass du ein ganz besonderer Mensch bist! Ich bin davon überzeugt, dass du es schaffen wirst, ich glaube an dich und wünsche dir alles Glück der Welt! ( Ich weiß, dass das weder die Antwort auf deine Frage noch sonderlich hilfreich ist, aber ich wollte Dir das einfach schreiben...) GIB DIE HOFFNUNG NICHT AUF!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alica04
28.06.2013, 19:56

Danke, das find ich so unglaublich lieb, hast mir ein Lächeln gezaubert. Vielen Dank :)

0

Ich hätte jetzt gesagt, geh bevorzugt zu Burgerking und konsorten, aber wenns eh nicht drinne bleibt...echt doof! Hast du schon probiert, ein Foto von dir in Unterwäsche in der Wohnung aufzuhängen?, so das du ständig mit dem Problem konfrontiert bist. Wenn das nicht klappt probier mal das gegenteil und hänge ein Bild von einer "dicken" Person auf. Haha da kann ich eins spenden... :-)

Bewegungsdrang?, hätte ich mal gern! Bitte lasse uns mal für 2-3 Wochen tauschen!!!

Hast du schon Baldrian probiert?, soll beruhigend wirken.

Hoffe für dich es war erleichternd es einfach mal zu schreiben...mache ich auch des öfteren!

Ich geb dir telepathische Unterstützung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
28.06.2013, 15:52

Diese Antwort ist ja mehr als unakzeptabel..

Ich hätte jetzt gesagt, geh bevorzugt zu Burgerking und konsorten

Auch wenn es drinn bleiben würde. Sie hat eine Essstörung, und das ist eine psychische krankheit. Das ist viel leichter gesagt als getan. Für solche, die keine Erfahrungen damit haben ode rkeine Ahnung haben, ist das eben unvorstellbar..

ein Foto von dir in Unterwäsche in der Wohnung aufzuhängen?

Das würde ihr selbstwertgefühl nur noch mehr in den Keller schmeissen. Solche Menschen haben eine scematische Körperstörung und sehen sich anders als sie nun mal sind. Das würde sie nur deprimieren.

probier mal das gegenteil und hänge ein Bild von einer "dicken" Person auf

Das würde ebenfalls nichts bringen. Zu beginn der krankheit, hat sie ja genau das meiden wollen.

Bewegungsdrang?, hätte ich mal gern! Bitte lasse uns mal für 2-3 Wochen tauschen!!!

Ich lese wohl nicht recht.. du hättest gern ein Bewegungsdrang? weisst du eigentlich wie schlimm das für essgestörte ist? Sie versuche alles alles um gesund zu werden. Haben aber diesen Drang die Kalorien zu verbrennen. Und sowas wünschst du dir? Dieser Drang haben solche Menschen nicht unter kontrolle. Das ist weder witzig noch wünschenswert.

Hiermit bin ich mti meiner Predigt am Ende. Amen.

2

Also ich weiß jetzt nichts so wirklich ob dir dass hilft, aber vlt. hilft dir es ja wenn du mehrmals am tag kleine portionen isst, weil dann fühlt sich dein bauch nicht so voll an, ist bei mir auch so ich hatte (momentan auf "entzug") und ich esse immer am tag kleine portionen da ich es auch nicht haben kann wenn mein bauch so aufgebläht oder voll ist, dann ktze ich nämlich auch wieder...viel glück/erfolg das schaffst du!!!! :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow ganz schön dicke Hürde die du da hast. Mein Respekt dass du so lange durchhälst, und trotzdem noch wille hast gesund zu werden.

Leider kann ich dir nicht mehr als nur das sagen:

Gibt bitte bitte nicht auf.. Lass dich weiter behandeln. Wenn du stark bleibst, klappt das auch irgendwann. Sowas braucht eben Zeit.

Alles alles Gute..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alica04
28.06.2013, 19:56

Ich danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?