Zunehmen wegen Schlafmangel?

4 Antworten

Hallo! Dein Denken ist ein Problem. Du liegst mit Deinem Gewicht weit unter Mitte Normalgewicht. Dort würdest Du sowohl optisch wie auch gesundheitlich im günstigsten Bereich sein. Befreie Deine Gedanken von diesem Thema. Freies Denken befasst sich nicht mit 300 Gramm . Und : web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/15978198-fett-fuehlt-dick.html sagt : "Die Überzeugung zu dick oder gar fett zu sein kann bei normalgewichtigen Jugendlichen dazu führen, dass sie als Erwachsene tatsächlich übergewichtig werden" Du hast es nicht nötig!!! Tschüss.

300g .... das ist wahrscheinlich schon der Messfehler deiner Waage. Du gehst wahrscheinlich auch nicht immer zur exakt gleichen Zeit aufs Klo usw usw usw .....

300 g sind normale tägliche Schwankungen, je nach Essen, Trinken, Stand Deines Zykluses...300 g weniger ist einmal ordentlich geschis-sen, um es mal banal zu sagen.

Nebenwirkungen von 6 std schlaf?

Hallo,

In letzter Zeit hab ich es nicht so mit dem Schlafen..ich gehe abends immer unter die dusche und stelle das Wasser auf kalt..

Wenn ich dann ins bett gehe dann lese ich manchmal was oder spiele auf meinem Tablet Horror spiele um wach zu werden...

ich mach das jz schon seit (glaube ich) 3 oder 4 tage..ich hab mir für diese nacht kaffe gekauft um noch länger wach zu bleiben, weil ich ich das schlafen schon immer gehasst habe!

vor ner woche litt ich noch unter depressionen mit ständigen alpträumen. Seitdem ich immer wieder versuche wach zu bleiben und nach 0 uhr einschlafe geht es mir schon viel besser :D

Ich fühle mich vllt in der schule etwas müde und mir fallen die Augen zu aber es ist nicht so extrem..ich schaff es noch wach zu bleiben^^

ich hab manchmal so leichte bauch/magenschmerzen aber das finde ich jz noch harmlos..kopfschmerzen hab ich auch aber nur seeehr leicht.

Laut dem Internet ist es anscheinend gesund nicht schlafen zu WOLLEN weil man danach erst recht schlaffen will oder so. Steht auf brigitte.de.

Jetzt wolte ich euch fragen ob das wirklich gesund ist? Ich mein, was soll sschon groß passieren wenn ich jeden abend KALT dusche und sich kalt zu duschen ist doch gesund oder o:

Es ist nicht eiskalt sondern enfach kalt... Jz seid ihr gefragt. Was haltet ihr davon?

Ich würde gerne wirklich so weiter machen...sei es noch wochen oder monate...wer hat schon bitte lust auf schlafenß? o-0 also ich nicht!

Ach und noch was...falls ich irgendwann unter schlafmangel leide, weil ich nicht schlaffen will(komischer grund aber gut..)..woran merke ich das dann, das ich unter schlafmangel leide??

...zur Frage

Schlecht geschlafen heute nacht?

Hallo ich wollte euch mal Fragen ob ihr heute Nacht auch so schlecht schlafen konntet wie ich? Ich bin stündlich aufgewacht und und jetzt bin ich voll wach obwohl ich normalerweiße erst um 5.30 aufstehen müsste:(

...zur Frage

Wenn man in 5 Tagen 7 kg zugenommen hat,nimmt die auch schneller wieder ab?

Habe extrem viel gegessen (aus Stress wegen meinem Abi) und habe nun in 5 Tagen 7kg zugenommen :( Nimmt man Kilos die man schnell zugenommen hat,auch schneller wieder ab?

...zur Frage

Schlafmangel, Übermüdung oder Burnout?

Gut morgen,

ich bin männlich, 24 Jahre alt und arbeite seit 6 Monaten im Wachgewerbe mit unterschiedlichen Schichten also Tag/Nacht überwiegend (12h/Tag). D.h. ich habe Monatsende um die 200-230 Std.

Das Problem dass ich nun habe sind massive Schlafprobleme. Vor zwei Wochen fing alles an. Ich konnte vom einen auf den anderen Tag nicht mehr schlafen. Ich war zwei Tage und Nächte komplett wach. Nach den zwei Tagen konnte ich dann wieder mal für 2 Stunden die Augen zu machen und so geht es eigentlich bis heute. Zumachen deshalb weil ich nicht mehr das Gefühl habe zu schlafen bzw. wegzusacken sonder es ist als ob ich die Augen zu mache und wenn der Wecker klingelt mache ich sie wieder auf und fühle mich als hätte ich gar nicht geschlafen. Irgendwie schwer zu erklären. Ich bin den ganzen Tag über dann müde habe leichte Kopfschmerzen usw. Ich war letzte Woche beim Doc und habe ihm alles erklärt. Ich wollte eigentlich eine Schlaftablette die gab er mir jedoch nicht. Er hat mich abgehört konnte aber nichts feststellen. Laut ihm liegt es an der Schichtarbeit. Er meinte: noch 2-3 Monate dann kann er mich in die Psychiatrie überweisen. Wenn der Doc Recht hat und es wirklich wegen den Schichten ist, frage ich mich allerdings warum ich erst jetzt Probleme mit dem schlafen habe. Ich arbeite schon seit sechs Monaten Schichten und habe nie Probleme gehabt. Der Doc hatte mich dann die letzte Woche krank geschrieben und da konnte ich ein wenig schlafen. Jetzt bin ich wieder auf Arbeit und leider auch schon wieder wach seit gestern 14:00 Uhr. Ich konnte die ganze Nacht wieder nicht schlafen. Ich weiß einfach nicht warum und auch langsam nicht mehr weiter.
Was man dazu sagen muss ist, dass es immer mal wieder Diskussionen oder Stress unter den Mitarbeitern gibt.

...zur Frage

Creatin Gewichtszunahme?

Bis wie viel Kilo kann man wegen Creatin zunehmen und ist das nur Wasser welches die Gewichtszunahme Grund ist?

...zur Frage

Im Urlaub zunehmen?

Ich hab mich jetzt eine Woche im Urlaub fast nur von Pommes und Burgern ernährt, aber ich sehe nichtmal eine kleine Gewichtszunahme... woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?