Zunehmen und gleichzeitig körperfettanteil reduzieren, geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zitiere Dich mal : "Körperfett verliert man ja wenn man weniger kalorien zu sich nimmt als man verbraucht+ Cardio Training" 1.) Cardio ist nur eine von vielen Möglichkeiten, Crosstrainer und Laufband verbrauchen wie übrigens das Joggen auch um die 700 Kcal pro Stunde - individuell verschieden. 2.) Sicher geht das, man sollte aber aufmerksam beobachten, was mit dem Körper passiert. Mit zunehmender Muskelmasse wirken eben diese Muskeln als Verbrennungsofen, permanent. Viel Erfolg.

Ist nicht möglich. Denn um Abzunehmen, brauchst du ein Kaloriendefizit, wohingegen du zum Muskelaufbau einen Kalorienüberschuss benötigst. Nimm erst mal ab, und baue dann mager auf.

Klar geht das. Ganz einfach weil Muskelmasse eine höhere Dichte als Fett hat

eigentlich ist es nicht möglich...wenn du zunehmen willst brauchst du nen kalorienüberschuss und bei abnahme nen kaloriendefizit...da haste schonma nen widerspruch...dennoch gibt es wenige ausnahmen die dies können...sind sogenannte genetikwunder

0
@robsen1234

Eben nicht. Wenn man Körperfett durch Muskelmasse ersetzt wird man zwangsläufig schwerer. Es geht ja nicht ums abnehmen sondern um die Reduzierung des Körperfettanteils ansich.

0

Was möchtest Du wissen?