Wie kann ich mit Kraftraining zunehmen und abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin auch Hardgainer und trainiere auch schon lange, weiter so :D

Ich bin grad in der Massephase und merke auch, wie sich am Bauch ein bisschen was bildet, allerdings mache ich bald eine Defi-Phase und daa geht das schon weg:D 1. Du musst nicht mehr laufen um abzunehmen, ist ein typisches Klischee. Mach weiter Training und lauf vorher vielleicht 5-10 min. zum Aufwärmen, wenn du nämlich kein Marathonläufer werden willst brauchst du das nicht unbedingt. Allerdings habe ich schonmal gelesen, dass Ausdauersport beim Sixpack helfen soll, ka ob es funktioniert musst du evtl. ausprobieren.

Zum Thema Kalorien: nimm einfach nen Rechner iwo im inet. rechne aus, wieviel du brauchst und pack nochmal so 300 Kcal drauf, dann hast du was du essen musst :D

2. Der Bauch kann durch das Training theoretisch verschwinden und gleichzeitig Masse(Muskel-) aufgebaut werden, dass ist sogar relativ normal, dass der Aufbau von Muskelmasse und der fettabbau gleichzeitig passieren :D

Das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ceta97 07.01.2016, 09:50

ja ich muss 2500kcal zu mir nehmen. ich habe einen überschüss von 500 gemacht. also 3000kcsl

0

Muskel-und Fettabbau gleichzeitig grht nur in den ersten 3 Monaten des Krafttrainings, da du in dieser Zeit deine Grundmuskulatur aufbaust. Der Körper nimmt dazu jede Energie, die er aufweisen kann (Fett). Wenn du etwas 7ber deine Grundmuskulatur hinaus bist, kann Muskelaufbau nur durch ausreichende Eiweisszufuhr (2g/kg) und Kalorienüberschuss stattfinden und es kann kein paralleler Fettabbau stattfinden.

3000 kcal sind für deine Größe etwas wenig. Du kannst mal bei Google "Kalorienrechner" eingeben, dann kannst du es dir ausrechnen.
Denn Fettaufbau kann man nicht vermeiden, nur minimieren, indem man nur leicht in den Kalorien7berschuss geht. Nennt sich Lean Bulking.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?