Zunehmen um Muskeln aufzubauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst musst du wissen warum eigentlich Muskeln wachsen. Wie entstehen Muskeln? ganz einfach........ Mit einem Training an Muskeln bilden sich Risse in den Muskeln, das Gehirn Denkt sich oh man der Körper geht dabei kaputt, dass darf nicht mehr Passieren und baut deine Muskeln auf :-) Hört sich komisch an ist aber so......

Das du deine Muskeln Füttern musst ist doch ganz klar etwa nicht??? Feuer braucht ja auch Holz das es Brennen kann :-)

Also Fastfood ist natürlich das schlechteste was du machen kannst! Du musst dich Gesund ernähren wie Reis, Fisch, Fleisch aber nicht Fett!! Huhn, Pute und Salat........u. ungesunde Sachen musst du weg lassen.....Schokolade und so weiter....,.

Das Muskeltraining ist keine einfache Sache :-( Wenn du im Fernsehen die Fetten Muskelmänner siehst das sind Leute die Spritzen sich Steroide, dass darfst du natürlich nicht machen, machst deinen Körper Kaputt damit.......

Auf natürliche weise dauert das Jahre,....... natürlich merkst du schon wie der Körper aufbaut.....Das durchhalten ist sehr wichtig...

Kraft bekommst du sehr schnell, musst aber wiederrum aufpassen das du deine Sehnen nicht beschädigst.......das kann schnell gehen, weil die Kraft kommt sehr sehr schnell innerhalb von ca. 2 Monaten aber musst wie schon gesagt auf deine Gelenke aufpassen............weil die Stärken sich nicht so schnelll..wie Muskeln!

Was sehr wichtig ist, ist das du nicht jeden Tag den gleichen Muskel trainierst für jeden Muskel musst du 1-2 TAge eine Pause einlegen sie brauchen ja Zeit zum wachsen....

Ein Tag machst du Brust und Beine, nächsten Tag machst du Die Arme Bauch dann wieder Brust und so weiter das kannst machen wie ein Dachdecker. Du musst aber deinem Körper das lassen das er wächst verstehst??

Ich hoffe ich konnte dir helfen kannst aber jede Zeit schreiben kein Thema :-)

Sorry habe ich vergessen, du musst dich vorher etwas aufwärmen....und nach dem Training Dehnen .............sonst verkürzen sich die Muskeln und das kann dafür sorgen das du dich nicht mehr richtig bewegen kannst und Schmerzen :-(

Am Anfang darfst du dich dich überanstrengen..... Langsam die ersten 2-3 Monate......das merkst du aber selber mit der Zeit.......wie du mit deinem Körper zum umgehen hast........... :-)

Viel Spass :-D

0

du könntest bei intensivem muskelaufbautraining weiter fast food essen, zweckmäßiger ist es aber, auf eine proteinreiche ernährung zu achten, da proteine dabei die wichtigste der drei grundkomponenten unseres essens ist. es dauert eben etwas länger, wenn du zuviel kohlehydrate und/oder fett konsumierst. sie sollte aber auf keinen fall zu einseitig auf proteine ausgerichtet sein, etwa 60% anteil

Fastfood? für Professionellen Muskel aufbau??

Ist mir neu.......

0

Was möchtest Du wissen?