Zunehmen?! Trotz Sport, gesunder Ernährung und keinem Zucker...?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das sind muskeln die du aufbaust. Du wirkst schlanker und sportlicher aber auf der waage wirds halt mehr aber das sind da mukkies und kein fett ;) du sollst aber schon zucker essen : obst, brot, Kartoffeln

Dass du ein wenig zugenommen hast kann unterschiedliche Gründe haben, lass dich davon nicht entmutigen. Denk dran du willst Fett und nicht Gewicht verlieren :-)

Wenn du mit intensivem Sport anfängst, baust du erstmal einiges an Muskeln auf. 2kg lassen sich auch relativ schnell mal mit 1l Wasser und ein bisschen schwerer verdaulicher Nahrung erreichen. Bei dir kommen sicherlich mehrere Dinge zusammen, es wird aber ziemlich sicher kein Fett sein.

Ich geb dir jetzt mal noch meine Standarttipps für den gesunden und nachhaltigen Fettabbau mit auf den Weg, vielleicht nimmst du ja noch das ein oder andere mit:

  • Viel (und am besten ausschließlich) Wasser trinken, min. 3l täglich als Orientierung. Tee, Kaffee sind ok, Limonade, Saft, Bier etc. möglichst selten.
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel einer guten und erfolgreichen Diät. Obst, Gemüse, Salat, mageres Fleisch, Fisch und Vollkornprodukte sind dafür essentiell. Von Süßigkeiten, fettigen Speißen und Fertigprodukten (sowas wie Dosenmais ist natürlich ok) sollte man sich fernhalten, diese enthalten nicht nur Zusatzstoffe sondern meist auch viele versteckte Kalorien um sie geschmacksintensiver zu machen.
  • Im Idealfall sollte man frisch kochen. Das kann jeder Idiot mit ein bisschen Übung und eine große Portion für die nächsten Tage kaltzustellen, hilft nicht jeden Tag lange kochen zu müssen.
  • Man sollte mindestens 75% seines normalen täglichen Kalorienbedarfs über die Nahrung zu sich nehmen um die Nährstoffversorgung des Körpers und damit einen aktiven Stoffwechsel zu gewährleisten. Es ist nicht nötig jedes Gramm Essen durchzutippen, man sollte aber einen ungefähren Eindruck haben, was man so isst.
  • Abends ist leichtes Essen zu empfehlen und 2 - 3 Stunden vor dem Schlafengehen sollte man nichts mehr essen. Nachts verbraucht der Körper kaum Energie und lagert daher alles Verdaute sofort ein.
  • Das restliche Kaloriendefizit wird mit Sport erzeugt. Besonders effektiv ist Ausdauertraining morgens vor dem Frühstück, da der Körper dort nur die Fettreserven übrig hat. Um "Sport ist Mord"-Gefühle zu umgehen, gilt hier das Grundprinzip mach was dir Spaß macht. Joggen ist effektiv, ein Boxverein mit häufigem Training tut es aber auch.
  • Krafttraining hilft ebenfalls beim Abnehmen. Jedes Kilo Muskeln verbraucht 100kcal/Tag. Nach dem Krafttraining ebenso wie nach intensiven Ausdauereinheiten sollte man 1 zusätzlichen Tag (also etwa 48h) Trainingspause einlegen um dem Körper Zeit zur Regeneration zu geben und den Trainingseffekt nicht zu zerstören.

Ein kleiner Tipp noch: Der Körper braucht Zucker, komplett darauf zu verzichten ist also eigentlich nicht so gut. Du kriegst Zucker natürlih auch durch Obst, Gemüse etc.

Falls noch Fragen bestehen, oder falls ich noch etwas vergessen habe, bin ich gerne bereit darauf einzugehen.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper.

Das ist nicht so ganz einfach heraus zu finden, weil wir dich ja nicht kennen und wissen was du so isst.

- Isst du vielleicht zu wenig und liegst dadurch unter deinem Grundbedarf? Dann fährt nämlich der Stoffwechsel runter und gibt nichts mehr her, man nimmt aber schnell wieder zu.

- Hast du evtl. einen Cheat-Day gemacht?

- Schau mal ob du genug trinkst und genug gesunde Fette zu dir nimmst.

- Wenn du viel Sport machst, bauen sich Muskeln auf. Muskeln sind schwererals Fett, deswegen wiegen sie mehr.

- Wenn die Waage nichts anzeigt, dann ist es sinnvoll sich mit einem Maßband zu vermessen

Warumman nicht ab- bzw. zunimmt:

- Wassereinlagerungen

- Schlechte Verdauung

- Zu wenig gesunde Fette

- Zuwenig/zu viel gegessen

- Zu wenig getrunken

- Zu viel Süßigkeiten gegessen

- Zu fetthaltige Sachen gegessen

- Muskelzunahme

- Schilddrüse

- Nicht abwechslungsreich gegessen

- U.s.w.

LGPummelweib :-)

Ich bin kein Ernährungswissenschaftler, aber ich bin mir sicher, wenn du richtig intensiv Sport gemacht hast, dann hast du 2 Kilo Muskelmasse aufgebaut. Das ist eigentlich ganz normal, wenn du vorher nichts oder wenig Sport gemacht hast. Vielleicht hast du im Fernsehen mal "Biggest Loser" gesehen - die Sendung, in der ziemlich Kräftige über Monate hinweg ordentlich abnehmen und sehr intensiv Sport treiben. Da gab´s dann auch von einer auf die andere Woche den scheinbar merkwürdigen Fall, dass jemand, der sich total ins Zeug legte, statt abzunehmen noch zugenommen hatte. Ich denke, so wird´s bei dir sein. Behalt´s im Auge. Solltest du über mehrere Wochen weiter so zunehmen, ohne Fett abzubauen, dann geh zum Arzt. Es sei denn, du bist sehr mager. Dann wirst du weiter zunehmen und das ist gesund. Ich betrieb mal vor einigen Jahren intensives Muskeltrainig und nahm über mehrere Monate 12 Kilo zu, kam aber auf diese Weise erst zu meinem normalen Körpergewicht.

Durch Sport baut man zunächst mal Muskeln auf und die haben auch Gewicht, bzw. sind sogar noch schwerer als Fett....

Belvedere94 26.08.2015, 09:14

In zwei Wochen baut man keine 2KG Muskelmasse auf, dass ist schwachsinn.

Zucker spricht nicht dafür das man direkt zunimmt. Du musst eher auf deine Kalorien-Bilanz achten. Nimmst du mehr Kalorien zu dir als du verbrennst nimmst du zu und genau so umgekehrt.

Willst du es genau wissen solltest du einen Kalorienzähler verweden. Schreibe jede Mahlzeit auf und achte auf deine Kalorien Bilanz.


Dann sollte es keine Missverständnisse geben ;)

LG

0

Es kommt nicht direkt drauf an was du isst, sondern wie deine Energiebilanz ist, theoretisch könntest du auch, wenn du nur Möhren isst stark zunehmen. Muskeln werden es nicht sein, vill Schwankungen im Wasserhaushalt? Unterschiedliche Zeitpunkte zum wiegen?

Mehr Muskel! 

Versuch mal nicht jeden Tag Sport zu machen sondern, 3-4 die Woche und das 2-3 Stunden lang und dann 2 Stunden nach dem Sport nichts essen.

MfG

Was möchtest Du wissen?