Zunehmen, obwohl man raucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin selber raucher und war vor 3 monaten noch ähnlich wie du. (54kg, 169cm)
Jetzt bin ich 60 kg schwer (geh auch ins gym)
Du bildest dir nur ein dass du viel isst, das ist normal. Nur weil du 2 mal die woche döner isst und schokolade heisst das nicht dass du davon zunimmst.
Hier 1 paar tipps
1. Geh pumpen, dein ffmi ist ziemlich tief (sehr wenig muskelmasse)
2. Kalorien zählen ist wichtig (mind 3000 am tag)
3. Erdnussbutter/haferflocken/fisch ist perfekt zum gesund zunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sevinc214
07.11.2016, 19:43

danke bro :)

0

Wieso nicht lieber gesund zunehmen?

Du kannst im Monat gut zunehmen, wenn du trainierst und dich ordentlich ernährst.

z.B Morgens 150g Haferflocken, Mittags und Abends gute Portionen und nach dem Training ein selbstgemachten Shake mit Haferflocken, Banane z.B oder Erdbeeren + ca. 350ml Milch. Zwischendurch auch ruhig ein paar Nüsse, Mandeln, Pistazien etc.

Am besten ist es wenn du es mit dem Rauchen lässt und das kommt automatisch wenn du trainierst, da du merken wirst, dass du kaum noch Ausdauer hast und deine Lunge es nicht aushält, wenn du weiter rauchst. Es ist billiger und das Geld investierst du dann lieber in Essen.

Ein Kumpel hat damals in der Schule immer Nüsse dabei gehabt die er verzehrte, wenn er einen Drang verspührte und irgendwann hörte er mit dem Rauchen einfach komplett auf, als er sah wie sein Körper sich positiv entwickelte und er sich gesünder fühlte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist möglich, zuzunehmen, obwohl man raucht. 

ich rauche seit ewigkeiten und das sehr viel, esse lange schon nur 2 portionen am tag, sehr selten süßes oder salziges wie chips und bin mein leben lang zu dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?