Zunehmen mit gesunden Lebensmittel?

5 Antworten

Also, zum Arzt zu gehen ist auf jeden Fall ratsam - der kann dir sagen, ob du zum Beispiel eine Stoffwechselstörung hast, die dir das Zunehmen erschwert. Es kann aber gut sein, dass du einfach in letzter Zeit große Wachstumsschübe hattest und deswegen dünner bist.

Ansonsten: Zunehmen tut man, indem man mehr Kalorien zu sich nimmt als verbraucht. Wenn du es ganz genau machen möchtest, kannst du daher die Kalorien zählen, die du zu dir nimmst. Mithilfe deines Gewichts kannst du im Internet ohne Probleme deinen Grundumsatz ausrechnen. Darauf solltest du je nach Aktivität nochmal 200-500 kcal dazurechnen und kommst dann etwa auf das, was du jeden Tag verbrauchst. Für das Essen gibt es zum Beispiel Apps, die ausrechnen, wie viele Kalorien ein bestimmtes Lebensmittel hat.

Wenn dir das zu viel Arbeit ist, kannst du vielleicht erst einmal nur etwas mehr darauf achten, was du isst. Versuch, kalorienreiches Essen wie zum Beispiel mehr Reis, Kartoffeln oder sonstige Kohlenhydrate zu dir zu nehmen. Auch Früchte haben durch den Fruchtzucker recht viele Kalorien. Gemüse und mageres Fleisch hingegen weniger. Ich würde dir durchaus empfehlen, dich weiter gesund zu ernähren, das liefert dir auch die nötigen Vitamine und sonstige Nährstoffe.

" ... meine Mutter wollte mir sogar Tabletten aus Thailand mitbringen die mir helfen sollten zuzunehmen."

Um sowas solltest du natürlich einen riesengroßen Bogen machen!

"Wie kann ich zunehmen und mich trotzdem gesund ernähren ?"

Als Erstes empfehle ich dir Training zum Muskelaufbau. Wenn du in einem Sportverein bist, kannst du dich da schlau machen; wenn dein(e) SportlehrerIn nett ist, kannst du ihn bzw. sie fragen.

Als Nächstes empfehle ich die Erhöhung des Fettanteils in deiner Ernährung.

Fett ist keineswegs ungesund, wie in den westlichen Ländern immer behauptet wird; erst recht nicht, wenn man noch wächst, nicht übergewichtig ist und so jung wie du.

Nüsse (Avocados zählen auch dazu) sind sehr lecker, sehr gesund und enthalten sehr viel Fett; Mandeln, Sesam, Sonnenblumenkerne etc. desgleichen - Hau rein! Ich selbst bin großer Käsefan - die leckersten Sorten enthalten immer sehr viel Fett.

Außerdem solltest du viel tierisches Eiweiß zu Dir nehmen - aus dem selben Grund, aus dem auch die Vegetarier unter den Vögeln an ihre Brut so viel wie möglich Insekten etc. verfüttern: mit keiner anderen Kost kann man so leicht eine Gewichtszunahme erreichen. Aber Achtung: ein zu hoher Eiweißanteil der Ernährung über einen zu langen Zeitraum (mehrere Jahre) ist extrem gesundheitsschädlich! (Die Lebenserwartung von Sumo-Ringern, die sich zumindest damals hauptsächlich von Eiweiß ernährt haben, betrug in den 1980er Jahren lediglich ca. 40 Jahre!)

In deinem Fall würde ich ausnahmsweise auch zu Speiseeis raten - normalerweise ist die enthaltene Kombination von sehr viel Zucker und viel Fett ja eher schlecht, aber du willst ja gerade zunehmen ... wenn du dich auf 'ne Waage stellst und dabei Eis isst, kannst du zusehen, wie der Zeiger steigt (das ist nur leicht übertrieben)!

"Oder habe ich ein Problem mit meinem Körper?"

Du bist noch im Wachstum - da kann es alle möglichen "Exzesse" geben, ohne das das gleich krankhaft wäre. Wenn du dich körperlich gut fühlst, gut isst und lediglich der Meinung bist, dass du gerne mehr Fleisch auf den Rippen hättest, deutet meiner Meinung nach nichts auf eine Krankheit hin; aber wenn du dir (aus welchen Gründen auch immer) Sorgen machst, solltest Du aber ärztlichen bzw. internistischen Rat einholen - am Besten bei jemandem, der sich mit Endokrinologie befasst hat. (Manche Leute nehmen ab, weil sie sich Sorgen machen.)

Gesunde und gleichzeitig gehaltvolle Lebensmittel sind z.B.:

Nüsse

Avocado

pflanzliche Öle

Trockenobst, wie z.B. Rosinen

Smoothies

Griechischer Joghurt

Was möchtest Du wissen?