Wie kann ich es schaffen, trotz Schichten, regelmäßig und gesund zu essen und zuzunehmen?

2 Antworten

Ständig wechselnde Schichten sind auch nicht gerade gesund. Das sollte ein Arbeitgeber im medizinischen Bereich aber nur zu gut wissen.

Ob du das auf Dauer aushältst, und dabei gesund bleiben kannst, solltest du gut beobachten, und notfalls reagieren. Z.B. sobald du dich dauerhaft müde oder zu angestrengt fühlst, vor allem an Wochenenden oder freien Tagen, die du eigentlich mit Aktivität verbringen wolltest, dann aber nur zum schlafen kommst.

Habt ihr wenigstens eine ganze Schicht mit den gleichen Kollegen? Dann iss gemeinsam mit ihnen, da lernst du sicher auch noch ne Menge über "Schichtessen"

Im übrigen finde ich es ganz schön gewagt, das gerade im RD, wo man den Leuten durchaus schnelle, komplexe Entscheidungen abverlangt, die im Fehlerfall mehr als nur ein Ausschussteil entstehen lassen, 12h Schichten vorgesetzt werden. Ok, es passiert natürlich auch nicht immer was, aber wie wird das denn gerechtfertigt? 

Ja, eine Schicht ist ist immer mit den gleichen Kollegen. Beobachten werde ich das auf jeden Fall, vielen Dank für deine Antwort!

Wie das gerechtfertigt wird? Zum einen ist das Personalmangel.
Ein Rettungswagen (die 12h Schicht) braucht immer eine bestimmte Besetzung, bestehend aus mindestens einem Rettungsassistenten/Notfallsanitäter; inzwischen MUSS der zweite Mann mindestens Rettungssanitäter sein (Rettungshelfer wäre die "unterste" Qualifikation, diese dürfen nur auf die Krankenwägen (mit einem RS), das sind bei uns ca 10 Leute). In meinem  Kreisverband sind 7 RTWs Tag und Nacht in Betrieb, das macht in der Tagschicht 14 Leute und Nachts nochmal so viel, also 28 Leute für die RTWs. Notarztfahrzeuge gibt es bei uns 4, also nochmal 8 Leute zusätzlich. Dann haben wir noch 9 KTWs (nur tagsüber), also 18 Leute am Tag. Das alleine macht schon mal 54. Plus Leute in der Rufbereitschaft, auf der Leitstelle, auf Fortbildungen, im Urlaub, Zeitausgleich oder freie Tage und die, die auf Grund von Krankheit länger ausfallen. Da bleibt bei ca 120 Mitarbeitern nicht mehr viel übrig.
Zum anderen denke ich, dass wenn man zu Tag- und Nachtschicht eine Spätschicht oder sowas einführen würde, die Zeiten, zu denen man anfangen müsste, ziemlich blöd wären (24/3=8h, also von 24-8, 8-16, 16-24? Egal wie, ist auch blöd). Außerdem wäre da wieder das Problem mit dem Personal.

Dazu muss allerdings gesagt werden, dass bei einsatzfreier Zeit viel geschlafen wird. Auch der Kaffeekonsum ist erstaunlich. Die Kollegen gehen bei allem so ruhig wie möglich und gekonnt vor, es muss sich also niemand sorgen machen, dass total gestresste und übermüdete Retter bei einem ankommen. 

0
@soahc5

Man verlagert das "Freizeitgefühl" ein wenig in die Arbeit hinein?! Ich könnte mir vorstellen, dass es auch stressfreier ist, wenn die Beziehungen unter den Kollegen auf Arbeit ein bisschen familiär ist. 

Wenn man sich freut auf Arbeit zu gehen, so als Abwechslung und Bestätigung und dann gar noch auf Leute trifft, die man richtig mag und mit denen man sich immer wieder gut unterhalten kann usw. In eine Halle, in der RTWs aufbewahrt werden, passt irgendwo immer noch eine Tischtennisplatte, das ist auf jeden Fall auch Sport. Anstatt schlafen...

Weshalb ich von Stress rede? Weil der sich auch auf den Kreislauf auswirkt, spätestens, wenn er nachlässt, und auch viel Energie verbraucht, die du wieder essen musst.

0
@treppensteiger

Die Beziehungen unter den Kollegen sind auch wirklich gut! Wie eine große Familie, jeder kennt jeden, natürlich gibt es immer Leute, die man weniger gern mag, aber selbst da kann man etwas Spaß haben. Ich persönlich gehe gerne zur Arbeit. 

Das mit der Tischtennisplatte stimmt theoretisch, allerdings ist bei uns in den Hallen nur so viel Platz, dass die benötigten Fahrzeuge rein passen, der "freie" Platz ist der Waschplatz, der auch jeden Tag gebraucht wird.
Kartenspiele oder so sind häufig in Gebrauch. 

0
@soahc5

Rad fahren, eventuell als Hometrainer, geht auch fast immer, oder auf dem Hof Federball oder Volleyball, das ist aber nicht jedermanns Sache. Die Sportgeräte dürfte der AG ganz gut über die Steuer absetzen können und es wirkt erwünscht, wenn vom AG finanziert.

0

naja, so wie jeder arbeitnehmer solltest du dir für die pausen eben essen mit zur arbeit nehmen (lecker belegte brote, obst, was zum naschen, evtl. etwas zum aufwäremn sofern ihr die möglichkeit dazu habt). das macht jeder schichtarbeiter und auch jeder arbeitnehmer der nur tagschicht arbeitet. sport kann man an seinen freien tagen machen, dass muss nach einer 12h-schicht nicht mehr zwingend sein. der körper braucht auch ruhe.

Wie viele schichten braucht ein longboard für 65kg?

Ich möchte mir ein Longboard zulegen und wollte fragen wie viele schichten ich bei 65kg brauche(durchbiegen)? Wenn es zu weit durchbiegt kann ich ja nicht mehr lenken und fahren?

...zur Frage

Was bedeutet in einen keil aufschichten?

Backe eine kuchen und da steht den teig ausrollen und auf dem Backblech rauf und zu einem keil aufschichten. Was ist damit gemeint?

...zur Frage

1 Woche nur wenig Gemüse essen und Wasser trinken?

Wäre Das gesund mit Sport in Kombi?

...zur Frage

Wie schaffen es dünne Leute so wenig zu essen?

Hey! Ihr kennt doch garantiert diese Leute die sehr dünn sind, wenig essen und sagen, dass sie nicht magersüchtig sind. Wie machen diese Leute das? Ich meine normale Leute müssten doch verhungern, wenn sie so wenig essen würden. Danke im voraus lg doro99991

...zur Frage

Diabetis auch wenn dünn?

Hallo erstmal
Also meine Frage ist ob man Diabetis Type 2
bekommen kann obwohl man dünn ist.
Denn das Gerücht ist das die die fett und wenig Sport machen und viel Süßes essen es bekommen.Aber ich mach Sport bin sehr dünn aber es sehr sehr viel Süßes(Will zunehmen)
Danke schon mal im Voraus👍

...zur Frage

Kann ich einen flachen Bauch bekommen, trotzdem ich viel (gesund) esse?

Hallo, ich habe angefangen in der Woche 3 mal Sport zu treiben. Ich ernähre mich auch gesund, möchte aber nicht abnehmen, sondern einen runden Hintern und eine breite Hüfte bekommen. Deshalb esse ich etwas mehr, da man mit wenig essen keine breitere Hüfte bekommt So meine Frage jetzt an Euch Kann ich trotz viel essen einen flachen Bauch bekommen, wenn ich meinen Bauch intensiver trainiere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?