Zunehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort ist ebenso simpel wie unbefriedigend: wenn du nicht zunimmst, dann isst du zu wenig.

Mag ja sein, dass du mehr isst als früher und ab und an mal richtig viel. Aber das reicht halt nicht. Du musst jeden einzelnen Tag ordentlich essen. Zwei schlechte Tage können deinen Wochenschnitt schon zerschießen.

Iss mehrere Mahlzeiten, iss keinen Müll, sondern vernünftige Lebensmittel und mach Sport, denn sonst nimmst du ausschließlich Fett zu.

Hatte auch immer Probleme mit dem Zunehmen. Ich hab’s mit einem eigenen Crêpe-Maker, Schokolade und viel Fleisch + Protein Shakes geschafft. So nimmt man auf Dauer natürlich nicht gesund zu, Aber man nimmt erstmal zu.

Du kannst auch versuchen, jeden Tag etwas mehr zu essen als am letzten Tag. Dein Magen braucht Zeit, sich an größere Mengen zu gewöhnen und dann hast du irgendwann automatisch mehr Hunger.

Am besten holst du dir mal eine App, um eine Woche lang oder so die Kalorien zu zählen.

Am besten aber nicht nur zunehmen, sondern auch Sport machen, sonst gewinnst du nur an Fett, und nicht an Muskelmasse.

Versuch mal auszurechnen, wie viele kcal du wirklich brauchst und ob deine tägliche Ernährung es überhaupt abdeckt. Falls nicht, musst du deinen Ernährungsplan anpassen.

Mehr Kalorien zu sich nehmen, als man verbraucht. Also möglichst wenig Bewegung.

Ich kann nur empfehlen, regelmäßig größere Mengen Bier zu konsumieren, das hat bei mir sehr geholfen.

Nüsse sind für zwischendurch absolut optimal. Ansonsten Reis, Nudeln und Kartoffeln.

Was möchtest Du wissen?