zunehm-tipps aber wie bin zu dünn

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ging mir sehr ähnlich (damals 1.70m, 14 jahre alt, 40kg) Ich habe zuerst auch extrem viel und sehr fett- und kohlenhydrathaltiges essen in mich hineingeschaufelt, doch das einzige was es mir genützt hat war das mein bauch irgendwann ein bisschen dick wurde, meine arme und beine aber dünn blieben. Also habe ich sofort damit aufgehört und mir eine andere lösung überlegt. Seitdem mache ich 6 mal die woche fitness (bzw. bodybuilding) und lege seitdem auch stark an masse zu. Mittlerweile bin ich 16, 1.80m groß, wiege 65kg und sehe auch viel besser aus. Ich weiss aber nicht inwiefern das für dich eine möglichkeit ist, da du (deinem namen nach) vermutlich weiblich bist.

Na so dünn ist das doch gar nicht, oder? Du bist ja auch noch im Wachstum, wenn du noch 15 bist, von daher würde ich mir, so lange du dich fit und vital fühlst gar nicht allzu viele Sorgen machen. Wenns dich aber doch so sehr beschäftigt und du dich krank fühlst/wirkst, dann würde ich schon mal zum Arzt gehen... Kann zum Beispiel sein, dass mit der Schilddrüse was nicht stimmt...

Für deine Größe ist das aber nicht unbedingt zu wenig. In dem Alter geht es vielen Jugendlichen so, dass sie sehr dünn sind, wenn du älter wirst kommt die Gewichtszunahme von ganz allein.

http://forum.gofeminin.de/forum/fitness2/__f774_fitness2-Wie-kann-man-zunehmen.html

eessee und esse und esse z.b schokoladen am abend iss viel süsses ich war auch sehr dünn und sehr gross und ich konnte auch nicht zunehmen egal was ich gegessen habe ob viel oder wenig aber mit der zeit hab ich mehr und mehr zugenohmen und jetz ist es tip top du muusst einfach nur essen vorallem nachts weil du dan schläffst und dich nicht viel bewegst ich hoffe das ich diich wenigstens einbischen geholfen habe

Das ist glaub ich mal ein stoffwechselproblem, also ich würde zum artzt gehen

Was möchtest Du wissen?