Zunahme nach klinikaufenthalt wegen bulimie?

3 Antworten

Hey :)

Ich würde dir raten, mit deinem Hausarzt dringend über diese Probleme zu sprechen, denn eine solche Gewichtszunahme ist genauso ungesund, wie eine drastische Abnahme.

Gut kann ich mir vorstellen, dass es mit deiner Schilddrüse zusammenhängt, trotz der Behandlung. Hier muss professionelle Beratung her. Wichtig dabei ist, dass du offen sprichst und auch erzählst, dass du dich wieder übergibst und unter welchen Umständen es dazu gekommen ist.

LG

Hallo, wegen der Schilddrüse Bin ich beim Spezialisten aber wie gesagt es sollte eigentlich bewirken das man das Gewicht hält oder etwas abnimmt.. Also als Nebenwirkung. Meine Ärzte wossen bescheid aber mein Hausarzt denkt ich ernährenmich nicht gesund genug und alle sagen ich soll noch ein paar monate abwarten und erstmal mein abi machen .. Aber wie lange soll ich noch warten.. Ich befürchte das ich in ein paar monaten noch mehr wiege

0

Achso sry das soll eigentlich scholddrüsenunterfunktion heißen aber meine autokorrektur hat ne überfunktion draus gemacht

0
@cleojana

Hier kann ich beide Seiten verstehen - Abitur ist wichtig und davon solltest du dich nicht zu sehr ablenken lassen. Dennoch kann auch deine Sorge um die Gewichtszunahme dich sehr ablenken.

Hast du mal überlegt, zu einer Ernährungsberatung zu gehen? Das kann natürlich sehr zeitaufwendig werden, aber sich ebensogut lohnen. Vielleicht findet man dort ja heraus, ob du einen Fehler machst, den du evtl. selbst nicht bemerkst?

0
@Flammifera

Hatteneime Ernährungsberatung vor der klinik die garnichts gebracht hat da ich kaum was zu hause umsetzten konntenund in der klinik hatte ich ne super Ernährungsberatung die meinte dass ich eig nichts falsch mache Und wusste daher auch nicht warum ich so zunehme

0
@cleojana

Dann nehme ich an, dass wirklich nur noch dein Arzt weiterhelfen kann.

Du musst ihn überzeugen, dass du bei der Ernährung nichts falsch machst, ansonsten bringt es natürlich nichts. Sollte er sich wirklich gar nicht überzeugen lassen, wäre evtl. ein Wechsel angesagt.

0
@Flammifera

Habe schon meinen Hausarzt gewechselt aber der weiß auch nicht was los ist .. Ich glaube auch nicht das andere Ärzte mir mehr sagen können.. Er sagt halt das er es nicht weiß und mir auch nicht einfach irgendwas erzählen will was ja auch gut ist

0

Hör auf! Lieber dick sein als dass Dir die Zähne ausfallen, Du Speiseröhren- oder Zungenkrebs bekommst.

Danke für deine Antwort aber ehrlich gesagt hilft sie mir nicht und über die gesundheitlichen Folgen bin ich mir bewusst. Wenn das aufhören so einfach wäre dann hättenich keine bulimie mehr.

0

Das ist doch keine Abnehmklinik sondern eher das Gegenteil! Die machen dich gesund und nicht schön!

Das habe ich auch nicht behauptet .. Trotzdem darf ich doch wohl die Erwartung haben dass wenn ich gesund esse ich auch nicht zunehmen werde. Außerdem hat die klinik super Arbeit geleistet. Ich bin halt nur etwas enttäuscht davon das ich zunehme obwohl viele andere nachdem sie ein paar kilo zugenommen hatten auch wieder abgenommen hatten. 

0

Da du wieder Rückfällig geworden bist, hat die Therapie wohl nix gebracht! Du musst das wohl oder übel nochmal durchmachen...

0

Liegt wohl an den schilddrüsentabletten, dass du zunimmst!

0

Na klar hat es was gebracht! Statt 3 mal am tag übergeben ich mich nur noch 1-2 mal die woche!

Und wegen den Schilddrüsentabletten die sollten eigentlich bewirken das man abnimmt.. Weil sie ja die Schilddrüse unterstützen 

0

Schilddrüsenüberfunktion da verbrennt man ja mehr und nimmt somit nicht zu! Die Tabletten machen die normal und somit nimmt du zu! Oder hast du Unterfunktiom?

0
@user023948

Ja hab ne unterfunktion die autokorrektur hat ne überfunktion draus gemacht sry

0

Achso okay! Dann liegt es natürlich nicht an den Tabletten...

0

Muss man zwangsläufig in einer Klinik gewogen werden & was ist wenn ich die Mahlzeiten Erbreche?

Heyy,🙈
Ich soll laut meiner Psychologin (falls ich es nicht schaffe in den nächsten 2 Monaten Fortschritte mit meinem Essverhalten machen) in eine Klinik. Ich habe leider kaum noch Kontrolle über mein Essverhalten und versuche schon seit einem Jahr nicht mehr zu Brechen. (Deshalb hab ich auch die Hoffnung aufgegeben). Ich schaffe nicht mal einen Apfel zu essen ohne danach zu erbrechen. Der Gang zu kloschüssel ist halt das normalste der Welt für mich geworden. Egal, was ich esse. Nun meine Frage: wie regeln die das in einer Klinik, wenn man erbricht? (Und die das mitkommen). Zudem habe ich mich seit 2 Monaten nicht mehr gewogen, da ich das letzte mal eine Panikattacke bekommen hab, als ich auf der Waage stand und gesehen hab, dass ich 200 Gramm zugenommen hab. Muss man sich wiegen lassen? Ich meine man sieht WIRKLICH, dass ich nicht im Untergewicht bin und, selbst wenn ich die Zahl nicht sehen würde, habe ich trotzdem Panik davor mich wiegen zu lassen.

...zur Frage

bin ich an bulimie erkrankt?

Ja also ich wollte wissen ob meine "Symptome" nach einer bulimie Krankheit entsprechen. Ich bekomme manchmal sehr oft Heißhungerattacken und stopf mich mit Essen voll. Während ich alles in mich hineinstopfe habe ich das Gefühl ich kann nicht aufhören und will auch gar nicht aufhören. Im nachhinein aber fühle ich mich einfach schrecklich und habe auch sehr große schuldgefühle. Ich muss nicht erbrechen und tuhe es auch nie aber kurz nach meinen heißhungerattacken habe ich ganz kurz das Gefühl ich muss mich übergeben also ich fühle mich schlecht weil ich zu viel und zu schnell gegessen habe. Um ehrlich zu sein hatte ich schon den Gedanken absichtlich mich zum erbrechen zu zwingen um alles wieder rauszuhaben, ich mache es aber nicht, weil ich weiss das es ungesund ist, aber tief in mir will ich mich schon übergeben. Ich bin 15 und fühle mich sehr dick was ich auch wirklich bin also ich bilde mir das nicht ein. Meine Freunde sagen das ich nicht übertrieben dick bin aber nur weil ich sehr weite Klamotten trage und man es nicht merkt und sie nicht wollen das ich mich schlecht fühle meine Mutter findet schon das ich dick bin und da gebe ich ihr auch recht. Sie will mir helfen gesund abzunehmen, was ich aber einfach nicht schaffe. Ich habe sehr große Angst mich auf die Waage zu stellen und habe nach dem Essen das Gefühl ich habe gleich zugenommen. Ich bin glaube ich irgendwas mit 1.60-1.65 groß und als ich mich zuletzt vor Monaten gewogen habe , habe ich 70 gewogen !! Dieses Schuldgefühl nach dem Essen hat angefangen mit 13 weil ich damals einen Freund hatte der mit mir Schluss gemacht hat weil ich seiner Meinung nach zu fett war. Seitdem fühle ich mich hässlich , habe schuldgefühle nach dem Essen und habe kein Stück Selbstwertgefühl mehr. Ich ziehe mich immer zurück und denke nur noch an meine figur. Meine beste Freundin macht sich schon sehr sorgen und sagt das ich vielleicht wirklich an bulimie erkrankt bin. Es hört sich ziemlich erbärmlich an aber ich kann es einfach nicht ändern. Es hört sich schon so an als wäre ich an bulimie erkrankt aber ich selbst kann es einfach nicht glauben, falls ich es wirklich bin. Wenn ich wirklich ehrlich sein soll, dann will ich schon an bulimie erkranken weil man dann dünner wird. Könnt ihr mir jetzt sagen ob ich wirklich an bulimie leide und wie schlimm es bei mir noch sein könnte wenn ich nichts dagegen mache und was ich dagegen machen soll ? Danke ! Und die rechtschreibfehler könnt ihr behalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?