Zunahme durch Pille. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also als erstes hättest Du dein Alter dazu schreien sollen, denn das spielt eine große Rolle dabei. Ich würde dir wenn Du noch jung bist dringend davon abraten ein Hormon Stäbchen einsetzen zu lassen, denn das wirkt mind. 3 Monate und davon nimmst Du dann noch schneller zu. Es ist von Frau zu Frau verschieden wie ihr Körper auf die Hormon zufuhr reagiert. Es liegt im normalen bereich das Du im ersten Monat bei einahme zu oder auch abnehmen kannst. Das müsste sich dann in den nächsten 2 Monaten, sobald sich dein Körper daran gewöhnt hat wieder von selbst regulieren. Denn Du darfst nicht vergessen das, das für dein Körper eine enorme Umstellung bedeutet. Sollte es sich aber bei der Gewichtszunahme um Wasser Einlagerungen handeln-das kannst Du ganz leicht feststellen, wenn Du zB. am Oberschenkel Dellen bekommst, dann liegt es daran, das dieses Präperat nicht das richtige für dich ist. Da es zu viele Weibliche Hormone (Östrogene ) enthält. Dann wäre es ratsam mit deinem Arzt darüber zu sprechen und die Pille zu wechseln. Hierfür gibt es zwei oder auch dazu fasen Präperate die haben verschieden hohe Hormon Stufen im lauf des Monats die Du nimmst und sind dann also besser auf deinen individuellen Hormon Haushalt angepasst. Es gibt auch Präperate die neben Weiblichen Hormonen (Östrogenen) auch in jeder zweiten Tablette Männliche Hormone (Gestagene) enthalten die das verhindern. Die erste Pille die man verschrieben bekommt muss nicht immer gleich die richtige sein, denn jeder Körper reagiert anders auf Hormon zufuhren, das liegt auch nicht daran das dein Arzt evtl. schlecht ist. man muss es erst immer einmal ausprobieren. Zu guter letzt gibt es immer noch die Möglichkeit sie abzusetzen ein oder zwei Monate zu warten, bis der der Körper alles verarbeitet hat. Dann den genauen Hormonhaushalt zu bestimmen, indem Du dann mindestens dreimal in einem Zyklus (heißt von Periode zu Periode) Blutabnehmen lassen musst und dann dadurch dein ganz genauer Hormonzyklus dadurch bestimmt wird und anhand dessen dir dann die Pille verschrieben wird die Du brauchst. Aber das ist nur in den seltensten Fällen nötig. Ich hoffe ich kann dir damit helfen.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannybunny95
30.11.2015, 22:44

Ich bin 19 Jahre alt und habe beschlossen die Pille wieder abzusetzen. Ich werde auf die gynefix umsteigen. Vielen Dank für deine Antwort ich hoffe damit kannst du anderen die sicher das gleiche Problem hatten wie ich sicher helfen. Durch diese Pille ist meine Psyche angeschlagen worden und hatte kaum noch Appetit unter anderem weil ich danach aufgegangen bin wie sonst was. Da ich normalerweise keine Probleme habe mit der Psyche, bin ich mir sehr sicher, dass es von der Pille kam. 

1

Was möchtest Du wissen?