Zum Erhitzen von einem Liter Wasser von 20,6 °C bis zur Siedetemperaturgibt ein Tauchsieder eine Wärmemenge von 0,10 kWh ab. Wie groß sind die Wärmeverluste?

3 Antworten

Das Ganze läuft auch unter dem Thema "Wirkungsgrad".

Wir haben einmal jene Energie, welche das Wasser aufnimmt.

Dann jene Energie, welche über die Leitung des Taichsieders geliefert wird. Diese ist höher, als die vom Wasseraufgenommene. Es geht also etwas verloren. Diese Anteile sind:

Abfuhr von Wärme über den Tauchsieder noch oben hin zum Griff

Erwärmung des Topfes

Ableitung von Wärme über die Topfwand an den Boden und die Luft

Wärmeabgabe von der Wasseroberfläche an die Luft

Versunstung / Verdampfung von Flüssigkeit

Hier noch mal die Frage, denn bei mir läuft sie unsichtbar hinter der Infobox durch:

Zum Erhitzen von einem Liter Wasser von 20,6 °C bis zur Siedetemperatur gibt ein Tauchsieder eine Wärmemenge von 0,10 kWh ab. Wie groß sind die Wärmeverluste?

Wärmeverluste sind die Mengen Wärme, die nicht das Wasser erwärmen.
Also den Tauchsieder, den Topf und die Umwelt erwärmen.
Oder die zur Verdunstung von Wasser führen.

Wie viel Wärme nötig ist, um allein das Wasser zu erwärmen, solltest du ausrechnen können.
Was du mehr verbraucht hast, sind dann eben Verluste.

Durch das Erhitzen erhöht sich der Energieinhalt des Wassers um einen bestimmten Betrag. Der Tauchsieder verbraucht aber mehr Energie, weil Wärme auch in die Umgebung abgestrahlt wird - das ist der Wärmeverlust.

Wieviel kWh Energie kostet es, eine 100 Liter Wasser von 4 Grad auf 40 Grad zu erhitzen?

...zur Frage

Energieverbrauch beim Wasser kochen?

Wie hoch ist eigentlich der Energiebedarf um 1 Liter Wasser von 20 Grad Celcius auf 100 Grad zu erhitzen, im Vergleich zu einer 60 Watt Glühbirne?

...zur Frage

Erwärmung mit einem Tauchsieder

Wie lange braucht man mit einem Tauchsieder von 230 Volt und einem Strom von 5 Ampere um 1 liter wasser um 0,507 Kelvin zu erhitzen die leistung ist 1180 Watt

...zur Frage

Wo her kommen die 0.92?

In einem Ölhärtebad (V=0,72m3, ϧ1= 18°C, ρ=0,91kg/dm3) werden 5 Werkstücke aus Stahl je 1,5kg Masse und 825°C Temperatur abgeschreckt. Wie weit steigt die Badtemperatur an, wenn die Wärmeverluste 8% der Übertragenen Wärme betragen?

CÖl= 1800J/kgK ; CStahl= 460J/kgK

Die Herkunftformel: Qab=Qzu

In der Lösung haben sie vor Qab  eine Zahl von 0.92, ich weiss nicht wie die auf diese Zahl gekommen sind. Also lautet sie 0,92Qab=Qzu.

 

...zur Frage

Wasser erhitzen Dauer ?

Wenn ich 6000 Liter Wasser um 10 Grad erhitzen will mit 1.5kw elektrischer Leistung (Durchlauferhitzer zum beispiel oder poolheizung ) Wie lange würde das dauern? Ist es möglich das zu sagen zb 3 Stunden oder so

...zur Frage

Wärmekapazität von Gasen?

Ich komme bei einer Physikaufgabe nicht weiter. Ich glaube, mir fehlen da ein paar Formeln oder so.

Die Aufgabe lautet so: "Proben von jeweils 500 g Wasserstoff bzw. Helium werden in getrennten Behältern mit einer konstanten elektrischen Leistung von jeweils P= 3 kW erhitzt. Hierbei sind die beiden Stoffe bereits zu Beginn gasförmig. Die gemessene Temperatur als Funktion T(t) ist im Diagramm gezeigt. Berechnen Sie aus dem Diagramm die spezifische Wärmekapazität von Wasserstoff und Helium! Wärmeverluste an die Umgebung können bei der Rechnung vernachlässigt werden."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?