Zumba? Habt ihr Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Also ich bin von Zumba sehr begeistert. Das hat zwei Gründe: der erste ist, dass es mir einen tierischen Spaß macht!! Heiße Rhythmen und schöne Bewegungen. Natürlich ist das auch anstrengend und raubt einem die Puste. Allerdings - und hier ist wiederhole ich das, was LegendenTraum auch schon angesprochen hat - erst in der Fortgeschrittenen Variante. Es ist halt so, dass man die Schrittfolge und "Figuren" erst mal lernen und üben muss, was nicht sonderlich anstrengend ist. Daher kommt es auf dein individuelles Fit-Level und deine Auffassungsgabe an, ab wann du die anspruchsvollenen Videos nachtanzen kannst.

Aber ich würde dir trotzdem empfehlen, dir mal so ein Video zu leihen und mal daheim ein bisschen zu tanzen. Auch wenn du die Schritte nicht so machst wie vorgetanzt, bewegen tust du dich trotzdem und das ist die Hauptsache. Noch ein paar Kleinhanteln (0,5-1 kg) und volia, ein tolles kleines Heimtraining =) Ob 1,5 Kilo in der Woche da aber realistisch sind, ist fraglich. Das kommt auch wieder auf deinen Stoffwechsel an, wie intensiv du trainierst und was du trinkst/isst.

Viel Erfolg beim Abnehmen =D sunSup

PS: Bei Fragen gerne mailen und vll ist ja auch ein Tanzkurs was für dich zB von der vhs?

Wow danke für die tolle Antwort!

Ich mache nun Zumba täglich eine Stunde. Inkl. den Hanteln. Es macht spass und da ich auf gesunde Ernährung achte glaube ich das das hinhauen sollte!

Ich warte auf das Ende der Woche und messe dann nochmals! Nochmals danke!

LG

0

eine freundin von mir hat's mal gemacht, sie war aber nicht so begeistert davon. ging glaub immer wieder so: zwei schritte nach vorne, zwei schritte nach links, zwei schritte nach rechts, einer zurück, dann noch etwas mit den hüften wackeln und zumba ist fertig. sie selbst hat's aber nur einen monat gemacht, dann hat sie aufgehört, weil's ihr zu langweilig war..

Ich möcht das austesten...kann's mir gut vorstellen.

Was möchtest Du wissen?